17:30 SAT.1 Bayern

Sie waren zu neunt in zwei Kartons eingepfercht

Hundewelpen illegal eingeführt - qualvoll in Pappkartons

Bei einer Routinekontrolle durchsuchten Polizeibeamte ein Auto mit bosnischem Kennzeichen. Darin versteckt: Neun Hundewelpen. 

Hundewelpen
© David Ebener/dpa

Montagvormittag kontrollierten Beamte an der innerdeutschen Grenzkontrolle auf dem Parkplatz Rottal-Ost im Kreis Passau einen Ford mit bosnischem Kennzeichen. Der 30-jährige Fahrer und sein Begleiter, ein 54-Jähiger, hatten neun Hundewelpen in zwei Boxen und mehreren Pappkartons im Fahrzeug.

Welpen nun im Tierheim untergebracht

Das Veterinäramt ordnete aufgrund Verstöße gegen die Tiertransportvorschriften und fehlender Transportgenehmigungen die Sicherstellung der Tiere an. Sie kamen ins Tierheim. Zudem wird wegen Verdachts der Urkundenfälschung ermittelt, da die Daten in den Tierausweisen nicht stimmig waren. (Polizei Niederbayern)

Facebook

Bayernsport