Anzeige
Traumreise für kleines Geld

Entdecke hier die besten Schnäppchen für deinen Sommer-Urlaub 2024

  • Aktualisiert: 22.07.2024
  • 12:15 Uhr
  • Vera Motschmann
Schnäppchenziele 2024: In diese Traumreiseziele reist du am günstigsten
Schnäppchenziele 2024: In diese Traumreiseziele reist du am günstigsten© IVASHstudio - stock.adobe.com

Ob Florida, die Ostsee oder ein All-inclusive-Familienurlaub auf einem Kreuzfahrtschiff: Die begehrtesten Reiseziele 2024 zum Schnäppchenpreis. Wir verraten, wie man jetzt noch zu den schönsten Sommerzielen kommt - und das besonders günstig!

Anzeige

Du hast Lust auf noch mehr "SAT.1 Frühstücksfernsehen"?
➡ Schau dir jetzt auf Joyn die neuesten Clips an!

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie traumhafter Sommerurlaub auch günstig geht, erfährst du hier!

  • So umgeht man Preisfallen im Urlaub.

Sorgenfreie Ferien: All Inclusive-Reisen

Besonders für Familien ist das Rundum-Sorglos-Paket praktisch, denn hier braucht sich niemand ums Essen zu kümmern und die Getränke sind ebenfalls inbegriffen. Da bleibt nur noch die Frage, wo es hingehen soll: Auf eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer oder in ein Erlebnishotel in Ägypten? Wo gibt es das bessere Schnäppchen? Plus: Wo lauern versteckte Kostenfallen?

Im Clip: Die besten Urlaubs-Tricks

Anzeige
Anzeige

1. Pauschalreise nach Ägypten

Hier kann man für kleines Geld zwei Wochen für rund 1000 Euro entspannt Urlaub machen. Sogar die Flüge sowie der Gratis-Transfer zum Hotel sind im Pauschalpreis inbegriffen. Hier kann man sich den ganzen Tag in einem Wasserpark mit verschiedene Pools oder am Strand vergnügen. Zudem gibt es einen eigenen Wellness-Bereich, verschiedene Restaurant und Bars. Wer die Umgebung außerhalb des Hotels erkunden möchte, bucht einer der zahlreichen Ausflüge.

Gut zu wissen:

  • "All inclusive" bedeutet nicht automatisch, dass alle Getränke rund um die Uhr im Preis inbegriffen sind. Ab Mitternacht kosten die Drinks an der Bar extra. Auch der Eintritt für den Wellnessbereich oder das Restaurant sind nicht automatisch im Pauschalpreis inbegriffen.
  • Ausflüge: Sie sind meist nicht im Pauschalpaket inbegriffen. Hier lohnt es sich vor der Reise die Preise der Anbieter zu vergleichen. Ausflüge, die innerhalb des Hotels angeboten werden, sind oft teurer, aber auch von seriösen Anbietern. Werden sie außerhalb gebucht, sind sie zwar günstiger, aber man kann Pech mit dem Veranstalter haben. Tipp: Unter getyourguide.de findet man die besten Schnäppchen.
  • Snacks: Bei Ausflügen Getränke und Snacks selber mitbringen – unterwegs kosten sie meist ein Vielfaches.

2. Mittelmeerkreuzfahrt zum Schnäppchenpreis

Sieben Tage, sechs Städte, drei Länder und eine Insel: Die Route führt von Barcelona über Sardinien nach Neapel, Rom, Genua, Marseille und zurück nach Barcelona. Für die rund 749 Euro günstige Mittelmeerkreuzfahrt bekommt man eine Menge zu sehen. Das Beste: Kinder reisen kostenlos in der Kabine der Eltern mit.

Über 6200 Passagiere können auf dem riesigen schwimmenden Hotel gleichzeitig Urlaub machen. Dafür stehen ihnen 11 Restaurants, 19 Bars, 13 verschiedene Pools, ein Casino, ein Fitnessstudio und ein riesiger Wasserpark zur Verfügung – langweilig wird es hier nie! Für Familien mit Kindern sind Kreuzfahren ideal. Hier kann man viel erleben und erkunden. Zudem ist man jeden Tag in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land. Wer sich im Vorfeld um alles kümmert, tappt auch nicht in versteckte Kostenfallen.

Gut zu wissen:

  • Buchen: Kreuzfahrten möglichst weit im Voraus und direkt bei der Reederei buchen. Man kann aber auch Glück haben und einen Last-Minute-Angebot erwischen. Hier sollte man allerdings bei der Route sowie bei der Reederei flexibel sein.
  • Flüge: Die Anreise nach Barcelona sind im Pauschalpreis nicht mit inbegriffen und kommen auf die Reisekosten obendrauf. Tipp: Um Flugkosten zu umgehen, einen Schiffsanlegerort wählen, der auch mit dem Auto oder Zug erreichbar ist. Das ist meist günstiger als einen Flug – insbesondere, wenn man mit der gesamten Familie verreist.
  • Kreuzfahrt-App: Um sich auf dem riesigen Schiff zurechtzufinden, vor der Reise die Kreuzfahrt-App herunterladen.
  • Snacks und Getränke: Vor der Reise informieren, ob sie im Preis inbegriffen sind – ansonsten kann es an Bord schnell teuer werden. Alternativ vorab Getränke-Pakete buchen, mit denen Erwachsene täglich für rund 23 Euro und Kinder für 15 Euro beliebig viele Getränke an Bord serviert bekommen.
  • WLAN: Auf dem Schiff ist WLAN richtig teuer. Billiger wird es, wenn man vorher ein Paket online bucht.
  • Landausflüge: Wer auf eigene Faust die Stadt erkunden möchte, kommt meist günstiger weg, als mit einer geführten Sightseeingtour. Wichtig: Nicht alle Häfen sind fußläufig vom Stadtzentrum entfernt. Liegen sie weiter weg, kommen Taxikosten hinzu.
Anzeige
Anzeige

Ostsee-Urlaub für die Hälfte

Strand so weit das Auge reicht: Die Ostsee ist in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Reiseziele der Deutschen geworden. Mittlerweile macht sich das leider auch an den Preisen bemerkbar: Die Kosten für einen Urlaub an der Ostsee sind enorm gestiegen. Wer Ostsee-Urlaub mal anders und vor allem günstiger erleben möchte, fährt nach Lettland: Bereits für rund 450 Euro pro Woche im 4-Sterne-Strandhotel ist der Urlaub hier halb so teuer wie in Deutschland. Mit dem Flugzeug geht es zunächst in die Hauptstadt Lettlands, nach Riga und dann mit dem Zug knapp 2,5 Stunden weiter nach Jurmala an die Ostsee.

Gut zu wissen:

  • Flüge: Wer rechtzeitig bucht, kann hier echte Schnäppchen ergattern. Essen: In der Standbude sind Fisch und Pommes besonders günstig. Im Restaurant kostet es etwa das doppelte.
  • Kaffee: Am Strand ist ein Kaffee teurer als in der Innenstadt.
  • Ausflüge: Für einen Besuch in der Hauptstadt Lettlands, gibt es den Riga City-Pass. Davon können vor allem Familien von Aktivitäten profitieren.

Florida - zum Megapreis zu Micky Mouse

Dieses Jahr soll es den Urlaub in Florida zum Schnäppchenpreis geben. Das betrifft vor allem die Flüge aus Deutschland. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob man in einem Hotel oder ist ein Ferien-Appartement günstiger wohnt? Außerdem: So macht man bei Ausflügen ein echtes Schnäppchen – inklusive Floridas Highlight: Ein Besuch im berühmten Freizeitpark Walt Disney World in Orlando.

Gut zu wissen:

  • Flüge: Ab 2024 gibt es viele neue Flugziele von Deutschland in die USA. Da hier die Konkurrenz groß ist, wirkt sich das günstig auf die Flugpreise aus.
  • Transport: Statt mit dem Auto lange Strecken durch Florida zu reisen, ist die Fahrt mit einem Greyhound-Bus preislich unschlagbar. Für kürzere Fahrten ist ein Mietwagen eine preiswerte Alternative.
  • Unterkunft: Ein Ferien-Appartement für mehrere Personen ist meist günstiger als ein Hotel.
  • Coupons: Ob fürs Restaurant, den Ausflug oder ins Kino – mit Gutschein-Coupons aus Flyern kann man ein paar Dollar einsparen.
  • Walt Disney World: Tickets ausschließlich offiziell im Freizeitpark kaufen. Angebote direkt vor dem Park sind oft günstiger, doch hier stecken meistens dubiose Händler dahinter. Dagegen sind Souvenir außerhalb des Parks deutlich günstiger. Auch Snacks und Getränke sollten von Zuhause mitgebracht werden. Im Park ist die Gastronomie besonders teuer.
Mehr News und Videos
Kaffeebohnen im Test
News

Stiftung Warentest: Diese Kaffeebohnen vom Discounter werden am besten bewertet

  • 22.07.2024
  • 19:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group