Anzeige
Abnehm-Drinks im Vergleich

Effektives Abnehm-Pulver: Die überraschenden Vor- und Nachteile der beliebten Diät-Shakes

  • Aktualisiert: 16.07.2024
  • 10:55 Uhr
Abnehm-Pulver versprechen schnelle Effekte, aber wie gut wirken die Diät-Drinks wirklich und welche Risiken bergen sie?
Abnehm-Pulver versprechen schnelle Effekte, aber wie gut wirken die Diät-Drinks wirklich und welche Risiken bergen sie?© eldarnurkovic - stock.adobe.com

Formula-Diäten gewinnen an Popularität als einfache Methode, um Gewicht zu verlieren. Diese Diäten setzen auf spezielle Abnehm-Pulver, die als Ersatz für herkömmliche Mahlzeiten dienen. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Produkte. Doch was versprechen und was halten sie? Wir haben den Vergleich angestellt.

Anzeige

Du willst gesünder leben?

Schau auf Joyn die neueste Folge von "The Biggest Loser".

Was steckt im Abnehm-Pulver?

Die Pulver zum Anrühren von Abnehm-Drinks sind in der Apotheke und im Supermarkt erhältlich. Je nach Produkt enthalten sie Proteine aus unterschiedlichen Quellen wie Soja, Milch, Molke oder Lupinen. Darüber hinaus werden den Pulvern Vitamine, Mineralstoffe und essenzielle Fettsäuren beigemengt, die den Tagesbedarf an Nährstoffen decken. Die Zusammensetzung der Abnehm-Pulver ist durch die deutsche Diät-Verordnung geregelt, weshalb sich die einzelnen Produkte hauptsächlich im Geschmack voneinander unterscheiden.

Anzeige
Anzeige
Medikamente in einer Apotheke
News

Shakes, Pulver, Pillen und Co.

Abnehm-Produkte aus der Apotheke: Das sind die besten Hilfsmittel auf dem Weg zur Traumfigur

Es gibt ein großes Angebot an Abnehmmitteln aus der Apotheke. Doch halten die Pillen und Pulver das, was sie versprechen? Wann sie sinnvoll sind und wann nicht, erfährst du hier.

  • 17.07.2024
  • 10:05 Uhr

Abnehm-Shake im Check: Wie wirkt der Diät-Helfer?

Pulver zum Abnehmen wird mit Wasser oder Milch zu einem Getränk angerührt und ersetzt eine oder mehrere Mahlzeiten täglich. Aufgrund der geringen Kaloriendichte fördern die Abnehm-Drinks die Gewichtsreduktion. Während ein erwachsener Mensch durchschnittlich zwischen 2.000 und 3.000 Kalorien am Tag verbraucht, beträgt eine Tagesration an Pulver zum Abnehmen lediglich 800 bis 1.200 Kalorien. Wer seine Nahrung zum Teil oder ganz auf den Diät-Helfer beschränkt, nimmt weniger Kalorien zu sich, als der Körper benötigt. Dadurch werden die Fettreserven abgebaut.

Wie du deinen Kalorienbedarf richtig berechnen kannst, erfährst du hier.

Anzeige
Anzeige

Im Video: Dieses Getränk verringert deinen Appetit

Dieser leckere Drink verringert deinen Appetit – und hilft beim Abnehmen!

Mehr Getränken zum Abnehmen findest du hier:
Anzeige
Anzeige

Kosten für das Diät-Pulver im Vergleich

Wer via BCM, Optifast und Co. abnehmen möchte, muss Zeit mitbringen und Geduld haben. Denn von heute auf morgen wirst du dein Wunschgewicht nicht erreichen. Die meisten Diäten, zu denen die Abnehm-Drinks gehören, sind auf mehrere Wochen ausgelegt - teilweise sogar auf bis zu einem Jahr. Und die Kosten? Die reichen von knapp 50 Euro für ein zweiwöchiges Diät-Paket bis hin zu 250 Euro pro Monat

Vorteile und Nachteile von Abnehm-Pulver

Ein Vorteil von Abnehm-Pulver ist, dass es eine schnelle Gewichtsreduktion ermöglicht. Dies wirkt vor allem auf stark übergewichtige Menschen, die einen starken Gewichtsverlust anstreben, motivierend. Zudem sind die Diät-Pulver sehr praktisch, da sie mit wenig Aufwand verbunden sind und sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Doch dieser Vorteil ist zugleich ein Nachteil: Wer langfristig abnehmen möchte, ohne sich sein Leben lang von Abnehm-Drinks zu ernähren, dem ist geraten, seine Ess- und Bewegungsgewohnheiten grundlegend zu verändern. Geschieht dies nicht, ist ein Jo-Jo-Effekt nach der Diät sehr wahrscheinlich. 

Anzeige

Abnehm-Shakes sind nicht für jeden etwas

Abnehmen mit Abnehm-Drinks kann funktionieren, ist aber einseitig und oft nicht notwendig. Der Grund: Wer sich eiweißreich und zugleich kohlenhydratarm ernährt, nimmt schneller ab und reduziert die Gefahr eines Jo-Jo-Effekts. Das besagt eine Diät-Studie aus Dänemark. Das geht nämlich auch ohne Abnehmpulver - und zwar mit einer ausgewogenen Ernährung aus magerem Fleisch, Fisch, Produkten aus fettarmer Milch und dem Verzicht auf Süßigkeiten und allzu Fettiges.

Für stark übergewichtige Menschen können Abnehm-Drinks aber durchaus hilfreich sein, sofern sie unter medizinischer Betreuung angewendet werden. Andernfalls drohen Nebenwirkungen wie Verdauungsprobleme, Nervosität und Herzrhythmusstörungen. Also: Finger weg von Abnehm-Drinks - es sei denn, medizinisches Fachpersonal rät dir dazu. Alternativ lassen sich harmlose kalorienarme Shakes auch selber machen.

Im Video: Was bewirken Protein-Shakes?

Was bewirken Protein-Shakes?

Protein-Pulver nicht mit Abnehm-Pulver verwechseln

Die Frage, ob Protein-Shakes zum Abnehmen verwendet werden können, ist berechtigt, da sie einen hohen Proteingehalt aufweisen. Das ist jedoch nicht zu empfehlen, da fundamentale Unterschiede zwischen Abnehm- und Eiweiß-Shakes bestehen. Während Abnehm-Pulver alle wichtigen Nährstoffe enthalten, fehlen diese oft bei reinen Protein-Pulvern. Diät-Shakes ersetzen ganze Mahlzeiten und versorgen den Körper während einer Diät mit notwendigen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Im Gegensatz dazu sollen Eiweiß-Shakes Mahlzeiten lediglich ergänzen und enthalten hauptsächlich Protein mit geringen Mengen anderer Nährstoffe. Daher sind klassische Eiweiß-Pulver nicht für eine Gewichtsreduktion im Rahmen einer Formula-Diät geeignet.

Das könnte dich auch interessieren
Quark-Diät
News

Mit Quark erfolgreich abnehmen: So vielseitig sieht dein Ernährungsplan während der Diät aus

  • 17.07.2024
  • 12:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group