Anzeige
Kopf hoch!

Trockene Kopfhaut: Hausmittel gegen Schuppen

Lars Zahner - Fotolia

Haben Sie schon einmal überlegt, gegen trockene Kopfhaut Hausmittel zu verwenden? Diese enthalten keine Zusatzstoffe und sind somit besonders schonend zur sensiblen Kopfpartie. Was gegen Schuppen hilft, hier, im SAT.1 Ratgeber.

Anzeige

Trockene Kopfhaut: Hausmittel für die empfindliche Kopfpartie

Ein Dreamteam: Avocado und Jojobaöl. Zusammen mit etwas Weizenkeimöl hilft die Kombi wunderbar gegen trockene Kopfhaut. Hausmittel wie diese sind außerdem schonender als Industrieprodukte.
Ein Dreamteam: Avocado und Jojobaöl. Zusammen mit etwas Weizenkeimöl hilft die Kombi wunderbar gegen trockene Kopfhaut. Hausmittel wie diese sind außerdem schonender als Industrieprodukte.© Africa Studio - Fotolia

Anschließend massieren Sie die Creme in das trockene Haar ein – nicht nur in den Ansatz, sondern bis hinunter in die Spitzen. So wird nicht nur die Haut mit wichtigen Proteinen, Fettsäuren und Feuchtigkeit versorgt, sondern auch die Haare. Wer nicht nur eine trockene Kopfhaut, sondern auch sehr trockene Haare hat, sollte die Längen erst recht mitmassieren. Tipp: Setzen Sie eine Duschhaube auf. So lässt sich die Wirkung verstärken. Nach 20 bis 30 Minuten können Sie die Kur mit lauwarmem Wasser auswaschen. Wer eher fettige Haare hat, beschränkt sich aufs Massieren der Kopfhaut.

Wunderkur über Nacht

Hilft auch gegen Schuppen: Nachtkerzenöl. Wie der Name schon sagt, am besten über Nacht einwirken lassen.
Hilft auch gegen Schuppen: Nachtkerzenöl. Wie der Name schon sagt, am besten über Nacht einwirken lassen.© H. Brauer - Fotolia

Was noch hilft gegen trockene Kopfhaut: Hausmittel gegen Schuppen

Trockene Kopfhaut durch heißes Föhnen? Auch das kann die Ursache für Schuppen sein. Die Haare lieber auch mal so trocknen lassen.
Trockene Kopfhaut durch heißes Föhnen? Auch das kann die Ursache für Schuppen sein. Die Haare lieber auch mal so trocknen lassen.© Nick Freund - Fotolia

Und noch ein letzter Tipp, der ganz ohne Hausmittel auskommt: Merken Sie, dass Ihre Kopfhaut durch regelmäßiges Haareföhnen zusätzlich austrocknet, sollten Sie darauf lieber verzichten. Tipp: Abends Haare waschen und dann einfach an der Luft trocknen lassen. 

Sat1 logo

© 2022 Seven.One Entertainment Group