Teilen
Merken
AKTE

Frauen in der DDR: Brutal bestraft in Tripperburgen

Staffel 2019Episode 4611.11.2019 • 22:15

Es ist eines der dunkelsten Kapitel der DDR: In sogenannten Tripperburgen wurden angeblich Frauen mit Geschlechtskrankheiten behandelt. Heute weiß man: 80 Prozent der Frauen waren nicht krank, sondern wurden brutal bestraft, weil sie Kontakt mit Systemkritikern hatten. Eine Betroffene erzählt nun von den psychischen und körperlichen Gewaltanwendungen.