Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE MANDELSTREUSEL
54 gButter weich
54 gbrauner Zucker
1 PriseSalz
68 ggemahlene Mandeln
54 gWeizenmehl Type 405
0 FÜR DEN MANDELBISKUIT MIT GRÜNEN ÄPFELN
100 gEiklar
100 gZucker
1 PriseSalz
44 gVollei
90 gEigelb
72 ggemahlene Mandeln
10 gWeizenmehl Type 405
28 gButter flüssig
1 grüner Apfel klein geschnitten
20 gGin
0 FÜR DEN GURKEN-APFEL-CREMEUX
100 ggrünes Apfelpüree
150 gSalatgurkenpüree
0 Etwas Abrieb einer Salatgurke
18 gZucker
3 gPektin
1 BlattGelatine
60 gButter
0 FÜR DIE GURKENSAFT-TRÄNKE
100 g Gurkensaft
0 FÜR DIE JOGHURT-MOUSSE
100 gJoghurt
30 gZucker
2 ,5Blatt Gelatine
20 gGurkensaft
300 ggeschlagene Sahne
0 FÜR DAS GURKEN-GEL
200 gGurkenpüree
2 ,5 gAgar Agar
10 gZucker
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Apfel-Gurke-Schnitten: Rezept und Zubereitung

Mandelstreusel

Backzeit: 12 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backrahmen, 12 x 8 cm

Mandelbiskuit

Backzeit: 9 Minuten / 12-15 Minuten

Temperatur: 200°C Ober-/Unterhitze / 180°C Ober-/Unterhitze 

Backform: 1x Backrahmen, 12 x 8 cm

Zubereitung des Mandelstreusel

Alle Zutaten in einen Kessel und mit dem Bischof glatt rühren bis ein Mürbeteig ähnlicher Teig entsteht. Den Streuselteig zwischen zwei Backpapieren ausrollen. Den Backrahmen (12 x 8 cm) auf den Streuselboden stellen und ihn noch bis zum Rand drücken. Dann bei 160 Grad ca. 12 Minuten backen.

Für den Mandelbiksuit mit grünen Äpfeln

Das Eiklar mit dem Zucker und dem Salz zu einem festen Eischnee schlagen. Dann kurz das Vollei und das Eigelb unterlaufen lassen. Das Weizenmehl sieben und mit den gemahlenen Mandeln mischen und unter die Eiermasse heben. Die flüssige Butter einlaufen lassen und ebenfalls unterheben. Die erste Hälfte der Biskuitmasse auf ein Backpapier geben und ca. 9 Minuten bei 200 Grad backen. Die andere Hälfte der Biskuitmasse auf den vorgebackenen Streuselboden geben und ebenfalls nochmal ca. 12-15 Minuten bei 180 Grad backen. Nach 5 Minuten den getränkten grünen Apfel auf den Biskuit streuen und mitbacken. Die Schnitte kurz auskühlen lassen.

Für den Gurken-Apfel-Cremeux

Die flüssigen Zutaten bis 45 Grad erwärmen, dann den Zucker mit dem Pektin mischen und dazugeben bis es aufkocht. Die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine dazugeben. Anschließend die gewürfelte Butter untermixen. Den Gurken-Apfel-Cremeux auf die abgekühlte Schnitte geben.

Biskuit mit Gurkensaft getränkt

Den Biskuit auf das Gurken-Apfel-Cremeux geben und diesen mit Gurkensaft tränken. Kurz in den Froster zum anfrieren.

Zubereitung der Joghurt-Mousse

Den Joghurt mit dem Zucker verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit dem Gurkensaft erwärmen, damit sich die Gelatine löst. Das Gurken-Gelatine Gemisch mit dem Joghurt-Fond angleichen und untermischen. Dann die geschlagene Sahne unterheben und in den Rahmen auf den getränkten Biskuit füllen. Die Mousse gerade abstreichen und frosten.

Für das Gurken-Gel

Das Gurkenpüree erwärmen und das Agar Agar-Zucker-Gemisch dazugeben und aufkochen lassen. Abkühlen lassen und aufmixen, damit es dressierfähig ist.

Fertigstellung und Dekorieren

Als Deko haben wir uns aus einem angeschnittenen Apfel eine Vorlage gebastelt und diese aus Kuvertüre ausgeschnitten. Außerdem ein Viereck aus Schokolade ausschneiden. Die gefrostete Schnitte in gleichmäßige Schnittchen mit dem Maß 5 x 5 cm schneiden. Diese dementsprechend wie auf dem Foto mit Apfel-Gel, Streusel und Schokoapfel ausgarnieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel