Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SACHER-BROWNIE-BODEN
60 gEiklar
50 gZucker
1 PriseSalz
40 gEigelb
20 gZartbitter Kuvertüre
30 gWeizenmehl 405
20 gWeizenpuder
20 gButter flüssig
0 FÜR DIE PAILLETTE FEUILLETINE
100 gButter
100 gPuderzucker
100 gEiklar
100 gWeizenmehl
0 FÜR DIE MACADAMIA-PRALINÉ
200 gMacadamia Nüsse
150 gZucker
5 gSalz
0 FÜR DEN CRUNCH
50 gPaillette Feuilletine zerkleinert (selbst hergestellt)
50 gMacadamia Praline (selbst hergestellt)
30 gMilchschokolade
0 FÜR DAS YUZU-GELEE
22 gZucker
12 gStärke
250 gYuzu Püree
50 gGelatinemix (1 : 6 Gelatine und Wasser, auflösen und erwärmen)
0 FÜR DIE WEISSE SCHOKO-MATCHA-MOUSSE
100 gweiße Schokolade
100 gSahne, flüssig
175 gGeschlagene Sahne
50 gMascarpone
10 gMatcha Pulver, in etwas Wasser aufgelöst
0 FÜR DIE MATCHA-GLASUR
300 gZucker
300 gGlucose
150 gWasser
200 gSahne
140 gGelatinemix 6
300 gweiße Schokolade
0 Matchapulver in Wasser angerührt
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Federn aus weißer Schokolade
0 Abflachender Ring aus dunkler Kuvertüre
0 Kreise aus dunkler Kuvertüre mit Matcha und Kristallzucker
0 Limettenfilets
0 Paillette Feuilletine Bruch
0 Karamellisierte Macadamianüsse
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 150 Minuten

Glasierte Schoko-Matcha-Torte: Rezept und Zubereitung

Sacher-Brownie-Boden:

Backzeit: 15-20 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2x Backring, 18cm Durchmesser

Paillette Feuilletine:

Backzeit: ca. 4-5 Minuten 

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech

Zubereitung des Sacher-Brownie-Bodens

Das Eiklar mit dem Salz schaumig schlagen und den Zucker nach und nach dazugeben bis der Eischnee stabil ist. Danach zügig das Eigelb mit einem Spatel unterlaufen lassen. Das Weizenmehl und den Weizenpuder sieben und unter die Eiermasse ziehen. Die flüssige Kuvertüre und die flüssige Butter unterheben. Die Masse in einem Ø 18 Ring backen ca. 15- 20 Minuten.

Für die Paillette Feuilletine

Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, nach und nach das Eiklar dazu. Am Schluss das Weizenmehl unterrühren. Die Hippen ähnliche Masse ganz dünn auf ein Backblech mit Backpapier aufstreichen. Backen bei 180 Grad für ca. 4-5 Minuten bis die dünnen Platten goldbraun sind. Abkühlen lassen und dann in kleine Stücke brechen.

Herstellung der Macadamia-Praliné 

Die Macadamia Nüsse rösten. Den Zucker mit dem Salz langsam zum Karamell schmelzen. Wenn der Karamell eine goldbraune Farbe hat, die gerösteten Macadamia Nüsse unter den Karamell rühren und auf eine Backmatte ausgießen. Wenn der Krokant abgekühlt ist, diesen so lange zerkleinern bis dieser flüssig wird.

Zubereitung des Crunchs

Diese 3 Zutaten miteinander vermischen und auf den Brownie-Boden streichen.

Für das Yuzu-Gelee

1/3 vom Yuzu Püree mit der Stärke vermischen. Das restliche Yuzu Püree mit dem Zucker aufkochen und mit dem Stärke-Yuzu Gemisch abbinden. Den Gelatinemix dazugeben, auflösen lassen. Kurz abkühlen lassen und auf den Crunch geben in den Ø 18 Ring einfüllen. Den fertigen Kern aus Schoko Brownie Boden, Crunch und Yuzu Gelee frosten.

Herstellung der weißen Schoko-Matcha-Mousse

Sahne und Matcha-Tee aufkochen. Die Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und mit der Sahne nach und nach emulgieren. Mit einem Stabmixer mixen und beiseite stellen. Wenn die Mischung auf ca. 30 Grad abgekühlt ist, Sahne und Mascarpone zusammen aufschlagen und in die Schokoladenmischung unterheben. Die Matcha-Torte in einem Ø 22 Ring einsetzen und frosten.

Für die Matcha-Glasur

Zucker, Glucose, Wasser und Sahne aufkochen. Die aufgekochte Flüssigkeit über die weiße Schokolade geben und durchmischen. Den Gelatinemix und das aufgelöste Matchapulver ebenfalls dazugeben und untermixen. Abkühlen lassen und bei ca. 28 Grad die Torte überziehen.

Dekorieren

Dekorationselemente vorbereiten und die Torte ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel