Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN CRUNCHBODEN
50 gButter
15 gbrauner zucker
45 gMandelgries
45 gkandierte Pistazien (gehackt
50 gMehl
0 FÜR DAS HIMBEER-LAVANDEL-GELEE
160 gHimbeerpüree
10 gZucker
3 gLavendel
1 ,5 BlattGelatine (Silber)
0 FÜR DAS PISTAZIENMOUSSE
50 gEigelb
50 gEiweiß
50 gZucker
60 gPistazienpaste
2 BlattGelatine (Silber)
200 gSahne (geschlagen)
0 FÜR DIE MANDELCREME
600 gMandelmilch
120 gMandeln gehackt (geröstet)
70 gZucker
45 gCremepulver
60 gEigelb
3 BlattGelatine
180 gSahne (geschlagen)
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 110 Minuten

Mandel-Himbeer-Pistazien-Törtchen: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 10 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backform, 1x Backblech

Schritt 1: Zubereitung des Crunch-Bodens  

Alle Zutaten zusammen verkneten. Die Streusel in die Form geben und andrücken. Bei 180°C für 10 min backen.

Schritt 2: Für das Himbeer-Lavendel-Gelee

Das Püree und den Zucker aufkochen. Lavendel zu dem Püree hinzugeben und 20 min ziehen lassen. Himbeer-Lavendelpüree durch ein feines Sieb geben und das Püree mit Zitrone verfeinern. Eingeweichte Gelatine auflösen und mit dem gesiebten Püree angleichen und verrühren.

Schritt 3: Für die Pistazien-Mousse 

Eiweiß, Eigelb und Zucker über dem Wasserbad zur Rose abziehen. Die eingeweichte Gelatine in die Masse geben und verrühren. Nun die geschlagene Sahne unter die Masse heben. Die Silikonform für den Kern des Törtchens bis zur Hälfte mit dem Pistazien-Mousse füllen und einfrieren. Ist das Mousse fest, wird das Himbeer-Lavendel-Gelee darauf gefüllt und wieder eingefroren. Das restliche Pistazien-Mousse wird für die Dekoration kalt gestellt. Ist der Kern komplett durchgefroren, wird er nun senkrecht halbiert und verkehrt herum (Schachbrettmuster) wieder zusammengefügt und wieder in den Froster gelegt.

Schritt 4: Herstellung der Mandelcreme 

¾ der Mandelmilch, die gerösteten Mandeln, Zucker und Vanille aufkochen. ¼ der Mandelmilch mit Zucker und Cremepulver mischen und unter die kochende Mandelmilch rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Nun die Masse vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren das Eigelb hinzugeben und gut verrühren. Die Mandelmasse auf ein Blech aufstreichen und abkühlen lassen. Ist die Masse kalt, die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, schließlich auflösen und mit der Masse angleichen. Die geschlagene Sahne unterheben. Nun das Mousse in die Törtchenform füllen und den Kern in die Mitte drücken und für 1 Stunde in den Schockfroster legen.

Schritt 5: Fertigstellung der Törtchen und Dekorieren

Die gefrorenen Törtchen mit dem weißen Velvet-Spray komplett besprühen. Nun werden die Törtchen auf den Crunch-Boden gesetzt und die restliche Pistazien-Mousse wird dekorativ auf das Törtchen dressiert. Die Himbeer-Schokoladen-Spiralen behutsam auf das Törtchen setzen und die Himbeere an das Ende der Spirale platzieren. Neben die Himbeere Pistaziengries streuen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel