Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKOLADEN-BISKUIT
6 Eier
120 gZucker
100 gMehl
30 gKakaopulver
0 Vanille
0 Zitrone
1 PriseSalz
20 gflüssige Butter
0 FÜR DIE MASCARPONE-MATCHA-MOUSSE
500 gMascarpone
500 gSahne
80 gEigelb
160 gStaubzucker
0 Zeste von einer Zitrone
5 gGelatine
20 gMatcha-Tee
0 FÜR DIE SCHOKOLADEN-GLASUR
300 gMilchkuvertüre
100 gflüssige Sahne
50 gButter
0 FÜR DIE FRISCHKÄSE-NOCKEN
500 gFrischkäse
120 gStaubzucker
0 Zitronenzeste
0 FÜR DIE MATCHA-GLASUR
200 gklarer Überguss
50 gWasser
10 gMatcha-Tee
0 MERINGUE MIT ROSA PFEFFERBEEREN
100 gStaubzucker
150 gEiweiß
20 grosa Pfefferbeeren (fein gehackt oder gemörsert)
0 FÜR DAS YUZU-GEL
500 gYuzusaft
14 gAgar Agar
160 gZucker
0 FÜR DIE ZITRONENGRAS-TRÄNKE
150 gWasser
1250 gZucker
1 Zitronengrasstange
0 Saft einer Zitrone
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 127 Minuten
Insgesamt: 247 Minuten

Schoko-Matcha-Torte auf Walnuss-Praliné: Rezept und Zubereitung

Schokoladen-Biskuit:

Backzeit: 7 Minuten

Temperatur: 220°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2x Backring, 22cm Durchmesser

Meringue mit rosa Pfefferbeeren:

Backzeit: 120 Minuten

Temperatur: 60-70°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech

Zubereitung des Schokoladen-Biskuits

Eier trennen. Eiweiß mit 60g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanille und Zitrone schaumig schlagen. Das gesiebte Mehl mit der Eigelb-Masse vermischen. Dann die geschlagene Eiweiß-Masse vorsichtig unterheben. In 2 Ringe mit 22cm Durchmesser geben und bei 220°C 7 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Für die Mascarpone-Matcha-Mousse

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Sahne, Eigelb und Staubzucker in der Rührmaschine steif schlagen. Mit Zitrone verfeinern. Gelatine gut ausdrücken und mit dem Matcha-Tee über Wasserdampf schmelzen. Durch ein feines Sieb in die Mascarponemasse geben und gut unterheben.

Für die Schokoladenglasur

Sahne aufkochen, über die Kuvertüre gießen und mit einem Stabmixer die Butter einarbeiten.

Herstellung der Frischkäse-Nocken

Frischkäse, Staubzucker und Zitronenzeste gut verrühren, daraus 16 gleichmäßige Nocken formen und einfrieren.

Zubereitung der Matcha-Glasur

Alle Zutaten zusammen aufkochen und durch ein Spitzsieb sieben. Die gefrorenen Nocken darin tauchen und auf ein Backpapier geben.

Für die Meringue mir rosa Pfefferbeeren

Eiweiß mit Staubzucker steif schlagen. Mit einem Spritzbeutel und Lochtülle mit 0,5 cm Durchmesser Streifen auf ein Backpapier spritzen. Mit rosa Pfefferbeeren bestreuen und für 2 Stunden im Ofen bei 60-70°C trocknen.

Herstellung des Yuzu-Gels

Alle Zutaten zusammen 6 Minuten köcheln und dann abkühlen lassen und in eine Spritzflasche abfüllen.

Für die Zitronengras-Tränke

Zucker, Wasser und das Zitronengras aufkochen. Zitronensaft dazugeben und alles abkühlen lassen.

Fertigstellung und Dekorieren

Den dunklen Biskuit in einen Tortenring von 24 cm Durchmesser geben. Die Hälfte der Mascarpone-Mousse darauf verteilen. Dann den zweiten Biskuit darauflegen und mit der restlichen Mascarpone-Mousse abschließen und einfrieren. Die Schokoladenglasur darauf geben. Die Frischkäse Nocken auf die Torte geben und Punkte mit dem Yuzu-Gel spritzen. Die getrocknete Meringue mit rosa Pfefferbeeren brechen und damit garnieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel