Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN BISKUIT-BODEN
300 gVollei
100 gXylit
80 gMehl
70 gWeizenpuder
50 gButter
0 FÜR DIE JOGHURTSAHNE-FÜLLUNG
4 Blatt Gelatine
30 gXylit
300 gJoghurt
300 gSahne geschlagen
1 Saft einer halben Limette
0 FÜR DIE HIMBEER-FRUCHTEINLAGE
300 gHimbeeren
6 gPektin
10 gAgavendicksaft
50 gKokosmilch
1 Limettensaft
0 FÜR DEN MANGO-SPIEGEL
10 gXylit
20 gAgar Agar
1 Blatt Gelatine
1 Passionsfruchtpüree oder Limettensaft
0 FÜR DIE KORALLEN-HIPPEN
120 gWasser
100 gPflanzenöl
20 gMehl
1 Etwas grüne Lebensmittelfarbe

Zuckerfreie Torte mit Himbeerfüllung: Rezept und Zubereitung

Biskuit-Boden:

Backzeit: 8-10 Minuten

Temperatur: 200 °C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x mit Backpapier ausgelegtes Blech

Ablauf:

Aus dem Biskuit 5 Böden mit 18 cm Durchmesser ausstechen. 1. Boden mit etwas Joghurtsahne besteichen und den 2. Boden auflegen. Zwischendurch geröstete gehackte Pistazien nach Belieben einstreuen.Zweiten Boden mit etwas Joghurtsahne bestreichen und die Himbeer-Fruchteinlage mit einem Spritzbeutel so aufdressieren, dass am Rand ca. 2 cm frei bleiben.

Restliche Böden mit Joghurtsahne zusammensetzen, in jede Schicht etwas von den gehackten Pistazien einstreuen und darauf achten das die Oberfläche glatt ist. Torte gut durchkühlen lassen.

Die gekühlte Torte mit dem Mango-Spiegel abstreichen. Danach den Rand der Torte vorsichtig mit geschlagener Sahne einstreichen. Etwas von der Sahne mit der weggenommenen Spiegelmasse anrühren und mit einem kleinen Spachtel „Flecken“ an den Rand der Torte streichen. Den Rand mit einem glatten Schaber abziehen, um eine leichte marmorierte Optik entstehen zu lassen. Als Dekoration den Fruchtspiegel mit Sahnetupfen, Himbeeren, Korallenhippen und gehackter Minze ausgarnieren.

Herstellung des Biskuit-Bodens

Eier und Xylit auf dem Wasserbad bis ca. 40°C warm rühren. Masse in den Kessel einer Küchenmaschine umfüllen und solange schlagen lassen, bis sie nur noch handwarm ist. Gesiebtes Mehl und Weizenpuder untermelieren. Flüssige aber nicht mehr heiße Butter vorsichtig unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Bei ca.200 °C für 8-10 min Goldgelb backen.

Zubereitung der Joghurtsahne-Füllung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Halbe Mango pürieren. Mango Püree mit Xylit und Limettensaft glattrühren. Gelatine ausdrücken und erwärmen. Mit dem Mango Püree angleichen und unter den Joghurt rühren. Abschließend die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben

Für die Himbeer-Fruchteinlage

Himbeeren pürieren. Dann mit Pektin und Agavendicksaft einkochen lassen. Kokosmilch unterrühren und am Ende mit Limettensaft abschmecken.

Für den Mango-Spiegel

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango mit Xylit und Agar Agar aufkochen lassen. Gut ausgedrückte Gelatine unterrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Mit Passionsfruchtpüree oder Limettensaft abschmecken. 2 Esslöffel für die spätere Deco der Torte zur Seite nehmen.

Für die Korallen-Hippen

Alle Zutaten miteinander vermixen. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Die vermengten

Zutaten in kleinen Etappen in das heiße Öl geben, so dass eine Korallen-Optik entsteht. Auf Küchenpapier auskühlen lassen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte der Staffel