Teilen
Merken
Das große Backen

Verkostung: Janets "Summer Apple Pie"

Staffel 6Episode 430.09.2018 • 17:40

Janet backt für die Jury ihren Lieblings-Pie - einen Apple-Pie. Diesen veredelt sie mit gerösteten Mandeln, Orangenabrieb und Muskatnuss. Optisch sieht ihr Meisterwerk zum Anbeißen aus, doch kann es auch geschmacklich überzeugen?

Das Rezept

Backzeit: ca. 10 Minuten / 50 Minuten

Temperatur: 200 °C (Ober-/Unterhitze) / 180°C (Ober-/Unterhitze)

Backform: 1x Ø 26 cm Pie-Form

Zutatenliste

 Zutaten Zitronen-Mürbteig:

  • 750 g Mehl
  • 90 g Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • 375 g Butter, kalt
  • 4-6 EL Wasser, kalt

Zutaten Apfel-Zimt-Füllung:

  • 10 - 12 Äpfel
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 150 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 3-4 EL Semmelbrösel
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 TL  Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Orange (Abrieb)
  • 1 ½ TL Honig
  • 100 g Mandelsplitter

Zutaten Vanillecreme:

  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 200 g  Schlagsahne
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4-5 TL  San-apart
  • ½ Zitrone (Abrieb)

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei
  • 2 TL Wasser

So geht's

Für den Zitronen-Mürbteig:

Den Backofen auf200 °C vorheizen.

Mehl, Zucker, Salz, Butter, Zitronensaft, Butter und Wasser mit den Händen verkneten und kühl stellen. Im Idealfall ca. zwei Stunden. Ist der Teig ausreichend gekühlt diesen in zwei gleich große Teile teilen, die zweite Teighälfte für die spätere Dekoration beiseite stellen. Nun die Pie-Form mit Backtrennspray und Mehl vorbereiten. Die erste Teighälfte ausrollen, in die vorbereitete Form geben, leicht andrücken und mit einer Gabel mehrfach leicht einstechen. Dann den Teig ca. 10 Minuten bei 200°C, Ober-/Unterhitze vorbacken. Anschließend wieder aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Für die Apfel-Zimt-Füllung:

Die Äpfel waschen, schälen, entkernen, klein schneiden und in eine Schüssel geben. Dann die Zitrone auspressen und die Schale abreiben. Nun auch die Orangenschale abreiben  und Saft und Abrieb mit dem Honig zu den Äpfeln geben und vermengen. Anschließend auch den Rohrzucker, Zucker, Butter, Semmelbrösel, Vanilleextrakt, Muskatnuss und Zimt dazu geben und gut vermischen. Die Mandelsplitter in der Pfanne leicht anrösten und kurz abkühlen lassen. Dann etwa 10 g der Mandelsplitter für die Dekoration abheben und die restlichen Mandelsplitter unter die Füllung heben. Anschließend die Apfel-Zimt-Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen und beiseite stellen.

Für die Vanillecreme:

Zitronenschale abreiben, dann die Sahne mit San-apart steif schlagen und anschließend kurz kühlen. Währenddessen Frischkäse, Zitronenabrieb und Vanilleextrakt cremig schlagen und dann die steif geschlagene Sahne unter die Frischkäse-Vanille-Creme heben und bis zum Servieren kühl stellen.

Für die Fertigstellung und Dekoration:

Die für die Dekoration aufbewahrte Teighälfte erneut halbieren, die eine Hälfte ausrollen und Schmetterlinge  und Blätter ausstechen. Nun auch die zweite Teighälfte ausrollen und über die Hälfte der Pie legen.

Auf der anderen Hälfte der Pie die ausgestochenen Schmetterlinge und Blätter drapieren. Dann auch den äußeren Rand der Pie mit den ausgestochenen Blättern garnieren.

Ei mit einer Gabel verquirlen und Wasser dazu mischen. Dekorations-Elemente auf der Pie mit der Ei-Wasser-Mischung bestreichen und ca. 50 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Die fertig gebackene Pie aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und die für die Dekoration aufbewahrten Mandelsplitter gleichmäßig auf der Seite mit den Schmetterlingen und Blättern verteilen.

Janets Rezept findet ihr auch hier!