Teilen
Merken
Das große Backen

Rezept: Janets "Creamy Cranberry Cheesecake"

Staffel 6Episode 721.10.2018 • 17:45

Janet präsentiert der Jury einen amerikanischen Käsekuchen, der aus einem Vollkornkeks-Boden und einer Frischkäse-Quark-Sahne besteht. Ihre landestypische Zutat stellen dabei Cranberrys dar, aus denen sie eine Soße als fruchtiges Topping zubereitet.

Das Rezept

Backzeit: ca. 5-10 Minuten / 45 Minuten / 5 Minuten

Temperatur: 180 °C (Ober-/Unterhitze)

Backform: Ø 26cm Springform 

Zutatenliste

Zutaten Vollkornkeks-Boden:  

  • 200 g Vollkornbutterkekse
  • 110 g Butter
  • 30 g Cashewkerne
  • 30 g frische Cranberrys

Zutaten Frischkäse-Quark-Sahne:

  • 190 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 3 EL Speisestärke
  • 600 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 200 g Magerquark
  • 150 g Sahne
  • 1 Ei
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Zitrone (Abrieb)

Zutaten Guss:

  • 400 g Schmand
  • 3-4 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Zitronensaft

Zutaten Cranberry-Soße:

  • 100 g frische Cranberrys
  • 150 ml Cranberrysaft
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ca. 70 g Gelierzucker (3:1)

Für die Dekoration:

  • 50 g frische Cranberrys
  • ½ Zitrone (Zesten)
  • 1 TL Cashewkerne

So gehts

Für den Keksboden:

Den Backofen auf180 °C vorheizen und die Springform einfetten.

Die Butter in einen Topf geben und schmelzen lassen. Die Kekse, Cashewkerne und Cranberrys in einen Mixer geben und fein zerkleinern. Anschließend die flüssige Butter hinzugeben und gut durchmischen. Die Mischung auf den Boden der Backform verteilen und leicht andrücken. Danach den Boden für ca. 7-10 Minuten im Ofen vorbacken. Den Boden anschließend aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Für die Frischkäse-Quark-Sahne-Creme:

Den Frischkäse, Magerquark, Speisestärke und Zucker mit einem Schneebesen kurz cremig rühren. Die Schale der Zitrone abreiben und das Ei, Sahne und den Zitronensaft zu der Frischkäse-Zucker-Mischung geben und alles langsam glattrühren.

Die Creme glatt auf den vorgebackenen Keksboden streichen und für ca. 45 Minuten backen. Wenn der Rand leicht braun wird sofort aus dem Ofen nehmen.

Für den Guss:

Schmand, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft miteinander vermengen.

Sobald der Kuchen samt Frischkäse-Quark-Creme fertig gebacken ist, den Guss auf den noch heißen Kuchen geben und erneut für fünf Minuten in den noch heißen Backofen stellen. Anschließend den fertig gebackenen Kuchen auskühlen lassen.

Für die Cranberry-Soße:

Den Cranberrysaft mit den frischen Cranberrys, Zitronensaft und dem Gelierzucker mischen und ca. fünf Minuten ziehen lassen. Danach die Cranberry-Mischung in einen Topf geben und ca. eine Minute aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und das Ganze fein pürieren. Cranberry-Soße bis zur Verwendung kühl stellen.

Für die Fertigstellung:

Den ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte geben und mit der lauwarmen Cranberry-Soße begießen.

Für die Dekoration:

Mit einem Zestenreißer die Zesten von der Zitrone abtrennen. Die Cashewkerne in einen Gefrierbeutel füllen, mit einem Nudelholz klein hacken und zerkleinerte Cashewkerne und Zitronenzesten dekorativ auf den Kuchen geben.

Jantes Rezept findet ihr hier.