Teilen
Merken
Das große Backen

Jenny ist an der Endstation angekommen

Staffel 9Episode 314.11.2021 • 17:30

Nachdem alle Hobbybäcker:innen drei Aufgaben absolvieren mussten, liegt es an der Jury eine Entscheidung zu fällen. Für Jenny endet die Reise in der Südsee. Sie muss "Das große Backen" 2021 leider schon verlassen.

"Das große Backen" 2021: Wer muss in Folge 3 gehen?

In der großen SAT.1-Backstube im Garten von Schloss Stülpe geht es um den Titel "Deutschlands beste:r Hobbybäcker:in". Die verbliebenen acht Kandidat:innen stellen sich neuen Herausforderungen. Den Anfang macht eine Eigenkreation mit Tahiti-Vanille. Jenny entscheidet sich für einen Macadamianuss-Mürbeteig mit Vanille-Kokos-Pudding und Süßkartoffelcreme. Farblich passt die Tarte mit der Füllung wunderbar zusammen, doch Punktabzug gibt es wegen dem nicht durchgebackenen Boden und dem fehlenden Geschmack der Vanille.

In der technischen Prüfung möchte Jenny mit Exaktheit glänzen. Ganz genau arbeitet sie jeden Schritt des Rezepts ab und präsentiert der Jury nach zwei Stunden Backzeit einen leckeren Fruit Punch Poke Cake. "Also vom Handwerklichen und vom Geschmacklichen gibt es hier für mich nichts auszusetzen", lobt Christian Hümbs die 27-Jährige. Auch Jurorin Betty ist mit den exakt gearbeiteten Schnitten sehr zufrieden.

Das Gelingen der dritten Torte ist entscheidend für Jennys Weiterreise. Mit ihrem Zitronen-Biskuit mit Knusperschicht, Mango-Minz-Buttercreme, Hibiskus-Mango-Chutney und Cream-Cheese-Frosting möchte sie die Jury überzeugen. Was nach einem guten Plan klingt, endet eher weniger gut. Wegen zu viel Minzöl schmeckt der Kuchen inklusive Füllung nach nichts anderem mehr als dem Kräuteraroma. Betty und Christian können hierfür nur wenige Punkte vergeben. Mit 33 Punkten ist die Weltreise für Jenny vorbei, sie muss die Show in Folge 3 verlassen.

Die ganze Folge der dritten Episode von "Das Große Backen" 2021 kannst du dir hier ansehen.