Zutaten fürPortionen

16 Eier
640 gZucker
1 wenigSalz
2 Zitronen
1 wenigZitronenpaste
2 Vanilleschoten
320 gMehl
320 gSpeisestärke
1 ,5 Pck.Backpulver
200 gButter
10 ml Limonenöl
50 mlVanillelikör
600 gWasser
160 gKaltcreme
150 gPuderzucker
1 PriseSalz
650 gButter
400 gfrische Erdbeeren
50 mlHimbeergeist
50 mlWodka
10 -20 mlLimonenöl
1 Zitrone
100 gKrokant
100 gKnusperperlen
1 wenigFondant zum Eindecken (lila, pink marmoriert)
1 wenigBlütenpaste
1 wenigFondant (bunt) für Figuren
1 wenigZartbitterschokolade

Backzeit: 30-40 Minuten
Backtemperatur: 180°C

Backform: 4 Backringe (2x Ø20cm und 2x Ø26cm)

Für den Wiener Boden:

Die Eier, den Zucker, den Inhalt der Vanilleschoten und eine große Prise Salz zusammen in einer Küchenmaschine aufschlagen und nach Belieben Zitronenpaste und Zitronenzesten hinzufügen. Nun das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver vermischen und dreimal sieben. Danach die gesiebte Mischung mit der Hand unter der Zuckermasse mischen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und nach und nach mit der Masse verrühren. Den Teig in Backringe füllen (2x Ø20cm und 2x Ø26cm) und bei 180°C ca. 30-40 Minuten lang backen. Die Böden auskühlen lassen und jeweils in drei gleich dicke Schichten schneiden.

Für die Buttercremes:

Die Kaltcreme mit dem Wasser anrühren. Den Puderzucker, eine Prise Salz und die Butter miteinander aufschlagen und die Kaltcreme dazu fügen und unterheben. Die Masse halbieren. Die eine Hälfte der Buttercreme mit Zitronenzesten, Limonenöl, Zitronensaft und Wodka abschmecken. Danach Schoko-Knusperperlen unterrühren. Für die andere Hälfte zunächst 300g der Erdbeeren pürieren. 2 EL des Pürees zur Buttercreme geben und verrühren. Das Ganze mit Himbeergeist abschmecken. Das restliche Erdbeerpüree mit Wodka abschmecken. Die übrigen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.

Fertigstellung:

Die größeren Tortenböden für die untere Torte zuerst mit dem Wodka-Erdbeerpüree einstreichen. Dann mit der Erdbeer-Buttercreme bestreichen und frische Erdbeeren darüber geben. Die restlichen Böden ebenso schichten und mit einer Schicht Wiener Boden abschließen. Für die obere Torte die kleineren Böden mit Vanillelikör tränken und mit 2/3 der Zitronen-Buttercreme bestreichen. Auf die Creme Krokant und weitere Zitronenzesten geben. Diese Schichtung für die anderen Böden weiterführen und mit einem Wiener Boden abschließen. Beide Torten kühlen. Die einzelnen Torten mit einem Messer in die gewünschte Topsy-Turvy-Form schneiden und mit der restlichen Zitronen-Buttercreme bzw. Erdbeer-Buttercreme einstreichen. Beide Torten für min. 30 Minuten kalt stellen. Die Torten mit lila- und pinkfarbenem Fondant eindecken und aufeinander setzen. Um die Torte zu stabilisieren, sollten Tortenstützen verwendet werden. Aus Fondantmasse, Blütenpaste, Schokolade und Marzipan können nun Dekorationen, z.B. Hasen, geformt und an der Torte angebracht werden.