Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN HAFERFLOCKEN-CRUNCH-BODEN
150 gCrunchy Nut-Cornflakes
50 gDinkel-Müsli-Crunch
100 gHaferflocken-Kekse
120 gButter
2 FÜR DIE KÄSEKUCHENMASSE UND MARMELADENSTRUDEL
500 gQuark
300 gFrischkäse
200 gSchmand
275 gZucker
2 ELVanillezucker
3 Eier
3 EL Mehl
50 gZwetschgen-Marmelade
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Zubereitung

Backzeit: 12 Minuten / 35-39 Minuten

Temperatur: 180°C / 135°C

Backform: 1x Ø 20cm Backring

Für den Boden:

Die Butter in einem Topf schmelzen und parallel die Haferflocken-Kekse zerbröseln.

Die geschmolzene Butter mit den zerbröselten Keksen, den Cornflakes und dem Müsli-Crunch vermengen.

Im Anschluss die Crunch-Masse gleichmäßig in den Backring füllen und andrücken.

Den Crunch-Boden bei 180°C ca. 12 min backen.

Für die Käsekuchenmasse:

Den Quark, den Frischkäse und den Schmand mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Nach und nach die 3 Eier und das Mehl hinzugeben und alles glatt rühren.

Für die Fertigstellung:

Den gebackenen Crunch-Boden aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 135°C herunterdrehen.

Die Käsemasse auf den Boden geben. Nun die Zwetschgen-Marmelade kurz mit einem Schneebesen glatt rühren und dann die Marmelade mit einer kleinen Gabel in die Käsekuchenmasse „einstrudeln“. Im Anschluss den Cheesecake für ca. 35-39 min fertig backen und dann vor dem Servieren auskühlen lassen.