Zutaten fürPortionen

1 VANILLE-MATCHA-SOUFFLÉ:
180 mlMilch
30 gZucker
1 Vanilleschote (Mark)
4 Eigelbe
1 ½ TLMatchapulver
10 gSpeisestärke
50 gMehl
50 gSchokolade, weiß
4 Eiweiße
1 ELPuderzucker
1 Zitrone (Abrieb)
2 ROTE-CHAMPAGNER-BEERENSAUCE:
200 gErdbeeren
100 gHimbeeren
60 gZucker
1 SpritzerZitronensaft
2 ELChampagner
3 FÜR DAS MINZPESTO:
1 Bundfrische Minze
2 TLPuderzucker
1 SpritzerZitronensaft
4 FÜR DIE FÖRMCHEN:
50 gweiche Butter
30 gZucker
5 FÜR DIE DEKORATION:
1 fein gemahlene Pistazien
1 Puderzucker

Zubereitung

Backzeit: 15 Minuten
Temperatur: 200°C Ober-/Unterhitze
Backform: 4 Soufflé-Förmchen Ø 8,5 cm

Für das Vanille-Matcha-Soufflé:

Die Soufflé-Förmchen mit etwas Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.
Die Milch mit 15g Zucker und dem Mark einer Vanilleschote in einem Topf erwärmen.
In einer separaten Schüssel das Eigelb mit den übrigen 15g Zucker schaumig schlagen. Dann die Stärke und das Mehl sieben und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse mischen.
Die heiße Milch langsam in die Ei-Mehl-Masse gießen und währenddessen weiter aufschlagen. Das Ganze erneut in den Topf geben und unter ständigem Rühren vorsichtig zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, die Soufflé-Masse in eine Schüssel umfüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und kühl stellen.

Nun die weiße Kuvertüre über einem heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen.

Das Eiweiß und 1 EL Puderzucker in der Küchenmaschine steif schlagen und zum Schluss den Zitronenabrieb vorsichtig unterheben.

Die abgekühlte Soufflé-Masse aus der Kühlung nehmen, die weiße Kuvertüre und etwa 1/3 des Eischnees unterheben, bis eine homogene Masse entsteht. Dann den restlichen Eischnee unterheben.
Die Soufflé-Förmchen zu 2/3 befüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C für 15 min backen.

Für die rote Champagner-Beerensauce:

In der Zwischenzeit die Erdbeeren und die Himbeeren mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren.
Das Fruchtpüree durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen und mit Zitronensaft und Champagner abschmecken.

Für das Minzpesto:

Die Minze mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft fein pürieren und zum Anrichten bereitstellen.

Für die Fertigstellung:

Die Soufflés aus dem Ofen nehmen, auf den Tellern neben der Fruchtsauce platzieren, mit Puderzucker, Champagner-Minzpesto und gemahlenen Pistazien dekorieren und zügig servieren.