Zutaten fürPortionen

1 FÜR DEN KAROTTENKUCHEN
200 gbrauner Zucker
170 mlPflanzenöl
3 ELgriechischer Joghurt
3 Eier
1 Vanilleschote (Mark)
250 gMehl
1 TLBackpulver
2 TLZimt
½ TLSalz
250 gKarotten (geschält und gerieben)
160 gWalnüsse
2 FÜR DAS FRISCHKÄSE-FROSTING
300 gFrischkäse
120 gButter
75 gPuderzucker
1 Vanilleschote (Mark)
½ Zitrone (Saft)
1 PriseSalz
3 FÜR DIE DEKORATION
60 gWalnüsse
80 gZucker
1 PriseSalz
1 Karotte
7 Minzblätter

Zubereitung

Backzeit: ca. 35-40 Minuten

Temperatur: 180°C Umluft

Backform: 1x Ø26cm-Backring

 

Für den Karottenkuchen:

Den braunen Zucker, das Salz, die Eier, das Mark einer Vanilleschote, das Öl, den Joghurt und den Zimt verrühren.

Nun das Mehl und das Backpulver nach und nach dazugeben und rühren, bis die Zutaten eine homogene Masse bilden. Die Karotten schälen und fein raspeln und die Walnüsse grob hacken und beides zur Teig-Masse geben. Den Backring mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Masse hineinfüllen und den Kuchen bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen für 35-40 min backen.

Für das Frischkäse-Frosting:

In der Zwischenzeit die Butter, den Puderzucker, das Salz, den Zitronensaft und das Mark der Vanilleschote cremig aufschlagen und dann den Frischkäse unterrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Dann das Frischkäse-Frosting kaltstellen.

Für die Dekoration:

Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten, dann aus der Pfanne nehmen.

Nun den Zucker in die Pfanne geben und karamellisieren. Wenn alles aufgelöst ist, die Prise Salz und die gehackten Walnüsse dazugeben, umrühren und dann das Walnuss-Karamell auf einem Backpapier dünn ausstreichen. Wenn das Karamell fest ist in kleine Stücke brechen.

Bei einer geschälten Karotte mit dem Schäler von oben nach unten dünne Streifen abschälen.

Für die Fertigstellung:

Den fertig gebackenen Kuchen auskühlen lassen und dann das Frischkäse-Frosting mit einem Löffel oder einer Konditorpalette auf dem Kuchen verteilen. Die abgeschälten Karottenstreifen gekringelt auf den Kuchen drapieren und die karamellisierten Walnüsse und Minzblätter dazwischen anordnen.