Zutaten fürPortionen

1 VANILLE-RÜHRTEIG-BODEN:
300 gButter
6 Eier
300 gZucker
300 gMehl
2 TLBackpulver
1 PriseSalz
2 Vanilleschoten (Mark)
200 gKonfetti Streudekor
2 FÜR DIE TRÄNKE:
1 Aprikosengelee oder –konfitüre (nach Belieben)
3 FÜR DIE FRUCHTEINLAGE:
150 gErdbeeren
4 Mandarinen
2 grüne Kiwis
1 Mango
125 gHeidelbeeren
4 FRISCHKÄSE-BUTTERCREME (GRUNDMASSE):
300 gweiche Butter
300 gPuderzucker
150 gFrischkäse
5 VERSCHIEDENE AROMATISIERUNGEN / FARBEN DER FRISCHKÄSE-BUTTERCREME:
25 ggefriergetrocknete Himbeeren (Pulver)
15 ggefriergetrocknete Erdbeeren (Pulver)
15 ggefriergetrocknete Heidelbeeren (Pulver)
15 ggefriergetrocknete Orangen (Pulver)
2 SpritzerZitronensaft
1 Lebensmittelgelfarben gelb, rot, blau, orange, grün
6 FÜR DEN BUTTERCREME-EINSTRICH:
250 gButter
300 gPuderzucker
1 Lebensmittelgelfarbe, weiß
7 DEKO-BUTTERCREME (FÜR DIE MÄHNE):
500 gPuderzucker
250 gButter
2 ELWasser
1 Lebensmittelgelfarben pink, blau, gelb, grün
8 FÜR DIE DEKORATION:
400 gBlütenpaste
1 Lebensmitelgelfarbe, rosa, schwarz
1 Goldspray
1 Zuckerperlen groß in perlmutt, gold, rosa, mint
1 Hologram Puderfarbe bzw. Glitzerpuder in gold & silber
1 Streudekor-Sterne, türkis und gold

Zubereitung

Backzeit: 15 Minuten / 15-20 Minuten
Temperatur: 185°C Umluft / 165°C Umluft
Backform: 2x Ø 20cm Backring

Für den Vanille-Rührteig-Boden:

Die Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Dann das Backpulver, das Salz und das Mark der Vanilleschoten mit dem Mehl vermengen. Nun die Eier und das Mehl- Gemisch in kleinen Mengen abwechselnd zu der Butter-Zucker-Masse geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss den Konfetti Streudekor unterheben.
(Achtung: Nicht zu lange rühren, sonst löst sich die Farbe von den Konfettis!)
Den Teig auf die gefetteten Backringe verteilen und für 15 min bei 185°C Umluft backen. Danach die Temperatur auf 165°C herunterstellen und weitere 15-20 min backen.
Die fertig gebackenen Böden vollständig auskühlen lassen.

Für die Fruchteinlage:

Die Erdbeeren, die Mandarinen, die Mango und die Kiwis waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Blaubeeren ebenfalls waschen und trocken tupfen. Alle Früchte für die spätere Verwendung beiseite stellen.

Für die Frischkäse-Buttercreme (mit unterschiedlichen Aromatisierungen / Farben):
Die Butter und den Puderzucker in der Küchenmaschine 4-5 min schaumig schlagen. Dann den Frischkäse dazugeben, kurz weiterschlagen und anschließend die Masse halbieren.
In die eine Hälfte der Buttercreme das gefriergetrocknete Himbeerpulver, das Erdbeerpulver und einen Tropfen rote Gelfarbe geben. Das Ganze gut vermengen und beiseite stellen.
Die andere Hälfte der Frischkäse-Buttercreme erneut halbieren. In die eine Hälfte orangefarbene Gelfarbe und gefriergetrocknetes Orangenpulver geben.
Die übrig gebliebene Masse erneut teilen und in die eine Hälfte gelbe Gelfarbe und einen Spritzer Zitronensaft geben.
Die restliche Buttercreme-Masse erneut teilen und blaue Gelfarbe und gefriergetrocknetes Heidelbeerpulver in die eine Hälfte und grüne Gelfarbe und einen Spritzer Zitronensaft in die andere Hälfte geben.
Nun alle fünf farbigen Buttercremes in Spritzbeutel mit Lochtülle abfüllen und beiseite stellen.

Für die Schichtung:

Die ausgekühlten Böden aus den Backringen lösen und jeweils einmal waagerecht durchschneiden, so dass insgesamt vier Bodenschichten entstehen.

Die erste Bodenschicht in einen Ø 20cm Backring legen und mit einer Schicht Aprikosengelee bestreichen. Mit der roten Buttercreme einen äußeren Ring aufdressieren. Danach folgt ein Ring orangefarbener Buttercreme. Anschließend folgt ein gelber, dann ein grüner Buttercreme-Ring, bis man dann schließlich mit der blauen Buttercreme in der Mitte endet.
Dann einen Teil der frisch geschnittenen Erdbeeren auf die rote Buttercreme, die Mandarinen auf die orangefarbene Buttercreme, die Mangostückchen auf die gelbe Buttercreme, die Kiwistückchen auf die grüne Buttercreme und die Blaubeeren auf die blaue Buttercreme legen.
Dann eine weitere Bodenschicht darauf legen und mit der Schichtung weiter genauso verfahren, bis mit der letzten Bodenschicht abgeschlossen wird. Die geschichtete Torte kühl stellen.

Für den Buttercreme-Einstrich:

Für das Einstreichen der Torte die Butter mit dem Puderzucker in der Küchenmaschine aufschlagen, die weiße Gelfarbe hinzugeben und alles zu einer cremigen Buttercreme weiterschlagen. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und beiseite stellen.

Für die Deko-Buttercreme (Mähne):

Nun die Buttercreme für die Einhorn-Mähne (aus 500g Puderzucker, 260g Butter) in der Küchemaschine aufschlagen. Zunächst Butter mit Puderzucker schlagen, dann zwei EL heißes Wasser dazugeben und die Buttercreme für 2-3 min weiterschlagen.
Die Buttercreme auf vier Schälchen verteilen und mit den Gelfarben in rosa, lila, mint und in pastellgelb einfärben. Alle vier Farben jeweils in einen Spritzbeutel mit verschiedenen Sterntüllen umfüllen.

Für die Fertigstellung:

Die gekühlte Torte nun glatt mit der weißen Buttercreme einstreichen.
Anschließend mit den verschiedenfarbigen Buttercremes durch die verschiedenen Spritztüllen die Mähne auf die Torte aufdressieren.

Für die Dekoration:

Für das Horn des Einhorns einen länglichen Strang aus der Blütenpaste formen, um einen Schaschlikspieß wickeln und aushärten lassen. Anschließend das Horn mit goldener Sprühfarbe einfärben Die Ohren ebenfalls aus Blütenpaste herstellen, leicht gebogen aushärten lassen und anschließend innen leicht mit rosa Gelfarbe bemalen.

Zum Schluss die Unicorn-Torte mit den Zuckerperlen und Dekorsternen ausdekorieren. Glitzerpuder in gold und silber über der Mähne verteilen. Nun das Horn und die Ohren auf der Torte platzieren.
Etwa 50g der übrig gebliebenen weißen Buttercreme mit schwarzer Gelfarbe einfärben und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle abfüllen. Damit die geschlossenen Augen des Einhorns aufdressieren.