Zutaten fürPortionen

0 VANILLE-ZIMT-RÜHRTEIG
125 gButter
125 gZucker
1 PriseSalz
½ Vanilleschote
½ TLZimt
3 Eier
150 gMehl
1 TLBackpulver
80 gMilch
0 APFEL-AUFLAGE
7 Brandenburger Äpfel (z.B. Sorte Shampion)
0 BUTTERSTREUSEL
300 gMehl
80 gZucker
½ TLBackpulver
½ TLSalz
½ TLZimt
160 gButter
0 KARAMELLISIERTER WALNUSSBRUCH
200 gWalnüsse
100 gZucker
0 VANILLE-ZIMT-SAHNE
200 gSchlagsahne
1 ELZucker
1 PriseVanille, gemahlen
1 PriseZimt
0 SÜßE ZIMTSCHNEE-DECKE
1 Etwas Süßer Schnee und Puderzucker (50:50)
1 PriseZimt
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Angelina Hegers Apfelkuchen: Rezept und Anleitung

Backzeit: ca. 25-30 Minuten

Temperatur: 190°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 1 x Backring Ø 26cm

Schritt 1: Vanille-Zimt-Rührteig

Den Ofen vorheizen, den Backring eng mit Alufolie einschlagen und auf ein Backblech stellen.

In der Küchenmaschine die weiche Butter mit dem Zucker, dem Zimt, dem Mark der Vanilleschote und einer Prise Salz ganz hell und schaumig schlagen. Dann die Eier nach und nach unterrühren. Separat Mehl und Backpulver vermischen und Milch in einen Messbecher wiegen. Dann abwechselnd Mehl-Mix und Milch zu der Butter-Mischung geben und unterrühren.

Schritt 2: Apfel-Auflage

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in schmale Spalten schneiden und direkt so auf dem Brett liegen lassen, dass man sie nachher wieder gut anheben kann.

Schritt 3: Butterstreusel

Die Butter in Stücke schneiden und über einem Wasserbad schmelzen. Die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz und Zimt) in einer großen Schüssel vermengen. Wenn die Butter flüssig ist, diese komplett zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Löffel unterrühren, nicht kneten.

Schritt 4: Fertigstellung

Die fertige Teig-Masse in den vorbereiteten Backring geben und glattstreichen. Die geschnittenen Äpfel auf dem Rührteig verteilen. Anschließend die Streusel auf den Äpfeln verteilen.

Den Kuchen in den Ofen geben und 25-30 Minuten backen. Anschließend etwas abkühlen lassen und den Kuchen dann aus dem Backring lösen.

Schritt 5: karamellisierter Walnussbruch

Die Walnüsse auf einem Blech auf der unteren Schiene zum Kuchen in den Ofen geben und 5-7 Minuten mitbacken. Währenddessen den Zucker in einer Pfanne auflösen. Sobald der Zucker gelöst und die Walnüsse goldbraun sind, die Walnüsse zum gelösten Zucker in die Pfanne geben, gut mischen und zum Auskühlen auf eine Silikonmatte geben. Dann die ausgekühlten karamellisierten Walnüsse sehr grob hacken.

Schritt 6: Vanille-Zimt-Sahne

Die Schlagsahne mit etwas gemahlener Vanille, einem EL Zucker und einer Prise Zimt mit dem Handrührgerät steif schlagen. Kühl stelle und zum Servieren in eine hübsche Schüssel füllen.

Schritt 7: Dekoration

Abschließend Puderzucker, süßen Schnee und Zimt mischen, den Kuchen damit bestäuben, den karamellisierten Walnussbruch aufstreuen, den Kuchen auf die Servierplatte stellen und die Vanille-Sahne dazu reichen.

Das Video zum Apfelkuchen von Angelina Heger gibt es hier: