Zutaten fürPortionen

0 MÜRBTEIG
160 gMehl
3 ELkaltes Wasser
100 gButter
1 gestr. TLMeersalz, fein
0 ROYAL
1 ELButter
3 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck), fein gewürfelt
4 Gemüse-Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
300 gEdamer Käse, gerieben
6 Eier
150 gSchmand
150 gSahne
1 PriseSalz (Meersalz)
1 Pfeffer, schwarz
1 Muskat, gerieben
1 Rosmarin, frisch
0 DEKORATION
1 Karotte
1 Paprika, rot
1 Bundkrause Petersilie, frisch
1 Rosmarin, frisch
1 Thymian, frisch
1 Scheibe Bacon
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Massimo Sinatós herzhafte Quiche: Rezept und Anleitung

Backzeit: 30 - 45 Minuten

Temperatur: 200°C Ober-/Unterhitze, unterste Schiene

Backform: 1 x Tarteform Ø 24cm mit herausnehmbarem Boden

Schritt 1: salzigen Mürbteig

Den Backofen vorheizen und die Form fetten.

Mehl, Salz, die klein gewürfelte Butter und das kalte Wasser mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Daraus eine Kugel formen, flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt für 10 Minuten in den Froster geben, danach für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen. Anschließend den gut gekühlten Teig in der Folie mit dem Nudelholz klopfen, bis er leichter zu bearbeiten ist. Dann aus der Folie nehmen und mit einem Rollholz und etwas Mehl auf einen Kreis von ca. 30cm Durchmesser ausrollen.

Den Teig mit einem breiten Pinsel vom Mehl befreien und vorsichtig in der Tarteform platzieren (z.B. indem man ihn zuerst hälftig, dann als Viertel zusammenlegt und in der Form wieder auseinanderklappt).

Den Teig am Rand mit den Händen leicht hochziehen und andrücken. Den überstehenden Teig abschneiden (z.B. indem man mit dem Rollholz zweimal über den Rand der Form rollt).

Schritt 2: Royal

Die Gemüsezwiebeln schälen und in feine Würfel hacken. Die Knoblauchzehe ebenfalls fein würfeln.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den gewürfelten Speck darin anbraten. Den Speck herausholen und in einer Schüssel beiseitestellen, das ausgetretene Fett in der Pfanne belassen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Den Knoblauch dazugeben. Nun den Speck wieder zurück in die Pfanne geben. Kurz durchrühren und die Pfanne vom Herd ziehen.

Die Eier mit Schmand, Sahne und den Gewürzen in einem Messbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. (Ggf. abschmecken. Achtung: nicht zu viel Salz, da der Speck sehr salzig ist!) Etwas frischen, gehackten Rosmarin dazugeben und beiseitestellen.

Schritt 3: Fertigstellung

Zuerst den geriebenen Edamer Käse in die ausgekühlte Speck-Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben. Diese Masse dann auf den Mürbteig geben und gut verteilen. Nun vorsichtig die Royal darauf gießen und gleichmäßig verteilen.

Die Quiche nun ca. 30 Minuten auf der untersten Schiene im Ofen backen. Falls die Quiche oben zu früh zu dunkel wird – mit Alufolie abdecken und weiterbacken. Die fertig gebackene Quiche aus dem Ofen holen, 15 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form heben und auf die Tortenplatte setzen.

Bacon-Streifen in der Pfanne kross braten. Die Karotte mit einem Spiralschneider fein schneiden und kurz in Öl schwenken. Abschließend die Quiche mit dem kross gebratenen Bacon, der Karottenspirale, der Paprika und den Kräutern dekorativ ausgarnieren.

Das Video zur herzhaften Quiche von Massimo gibt es hier: