Zutaten fürPortionen

0 RED-VELVET-CAKE
300 gRapsöl
300 gZucker
100 gButtermilch
6 Eier
150 gMandelgrieß
300 gMehl
4 gNatron
2 PrisenSalz
1 Lebensmittelgelfarbe, erdbeerrot
0 CRÈME DIPLOMATE
500 gMilch
500 gSahne
200 gZucker
½ Vanilleschote
75 gPuddingpulver
240 gEigelb
7 BlattGelatine
300 gSahne
0 ERDBEER-FRUCHTEINLAGE
500 gErdbeeren, frisch
0 CANDY-KERN
200 gStreuselmischung, weiß/silber
0 AMERIKANISCHE VANILLE-BUTTERCREME (EINSTRICH)
300 gButter
100 gPuderzucker
100 gVanille-Likör
0 DEKORATION
1 ½ kgFondant, weiß
1 Rotes Glanzspray
1 Airbrush-Farbe, rot
200 gFondant, rot (mit CMC)
60 gFondant, dunkelgrün
200 gBlütenpaste, weiß
150 gweiße Schokolade
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Angelina Hegers Red Velvet Cake: Rezept und Anleitung

Backzeit: ca. 20-30 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 2 x Backring Ø 20cm

Schritt 1: Red-Velvet-Cake

Den Ofen vorheizen und die Backringe vorbereiten.

Öl, Zucker, Buttermilch und Eier miteinander verrühren. Die trockenen Zutaten miteinander vermischen und unter die Öl-Buttermilch-Masse heben. Den Teig mit reichlich roter Lebensmittelgelfarbe gleichmäßig einfärben und auf die beiden vorbereiteten Backringe aufteilen. Das Blech mit den Ringen in den Ofen geben und ca. 20-30 Minuten backen. Den fertigen Kuchen auskühlen lassen.

Schritt 2: Crème diplomate

400 g Milch, die ganze Sahne, 100 g des Zuckers und die halbe Vanilleschote in einem Topf erwärmen. Die restlichen 100 g Zucker, das Puddingpulver und 100 g Milch in einer kleinen Schüssel verrühren. Das Eigelb dazugeben und noch einmal verrühren. Wenn die Milch-Sahne-Zucker-Mischung kocht, die halbe Vanilleschote entfernen und das Puddingpulver-Gemisch dazugeben, gut verrühren und köcheln, bis es blubbert, damit die Stärke verkocht.

Den fertigen Pudding auf ein Blech mit Klarsichtfolie gießen, verteilen und mit Folie bedecken, damit sich keine Haut bilden kann. Dieses Blech zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne halbsteif aufschlagen. Die ausgedrückte Gelatine in einem Topf leicht erwärmen und auflösen. Dann den ausgekühlten Pudding einmal durchrühren und die Hälfte zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren (angleichen). Wenn die Pudding-Gelatine-Masse glatt verrührt ist, das Ganze zurück in die Schüssel mit dem restlichen Pudding geben und alles zu einer glatten Masse rühren. Anschließend die halbsteife Sahne vorsichtig unterheben.

Schritt 3: Erdbeer-Fruchteinlage

Die Erdbeeren vom Grün befreien, halbieren und bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.

Schritt 4: Amerikanische Vanille-Buttercreme 

Butter und Puderzucker in der Küchenmaschine zu einer fluffigen Masse aufschlagen. Nach und nach mit dem Vanille-Likör abschmecken. Die fertige Buttercreme bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen - nicht kühlen.

Schritt 5: Fertigstellung

Die ausgekühlten Red-Velvet-Böden halbieren, sodass 4 gleiche Böden entstehen. Einer davon bleibt übrig.

Einen passenden Tortenring mit Tortenrandfolie auskleiden, den ersten Boden einsetzen, zwei bis drei Kellen der Crème diplomate darauf verteilen und glattstreichen. Gleichmäßig einen Teil der Erdbeeren darauf streuen. Den zweiten Boden aufsetzen und leicht andrücken. Diese Schichtung wiederholen, aber noch nicht den letzten Boden aufsetzen. Mit einem großen Ausstecher ein Loch in der Mitte der Torte aushöhlen und den Inhalt (bis auf den untersten Boden) vorsichtig herauslösen. Die Aushöhlung mit der Candy-Kern-Streuselmischung füllen und mit dem dritten Boden als Deckel abschließen. Die Torte für etwa 30 Minuten in das Gefrierfach stellen und danach im Kühlschrank weiter kühlen.

Die gekühlte Torte aus dem Tortenring lösen und die Tortenrandfolie abziehen. Anschließend die Torte mit Vanille-Buttercreme glatt einstreichen und weiter kühlen.

Schritt 6: Dekoration

Den weißen Fondant ausrollen und die gekühlte Torte gleichmäßig damit eindecken. Das untere Drittel mit Airbrushfarbe rot besprühen. Die Torte dann erneut kurz in den Kühlschrank stellen. 

Aus dem roten Fondant kleine Rosen formen und diese mit kleinen grünen Knospen versehen. Aus Blütenpaste zwei große Rosen formen und diese mit der Airbrushfarbe rot einsprühen. Bis zur Weiterverarbeitung antrocknen lassen. Mithilfe einer Kunststoff-Form einen weißen Schoko-Stiletto herstellen. Den Schuh durchhärten lassen, vorsichtig aus der Form lösen und mit rotem Glanzspray besprühen. Die Torte nun mit allen hergestellten Elementen ausdekorieren. Den Schuh am besten mit etwas Buttercreme als Kleber unter der Sohle versehen und final mittig auf der Torte platzieren.

Das Video zum Red Velvet Cake gibt es hier: