Zutaten fürPortionen

0 MÜRBTEIG
500 gMehl
250 gButter
3 gSalz
2 Eier
35 gkaltes Wasser
1 PriseMuskat
1 Backerbsen zum Blindbacken
0 SALAMI-APFEL-ZWIEBEL-FÜLLUNG
4 kleine Zwiebeln
250 gRingsalami
2 Äpfel (z.B. Braeburn)
0 ROYAL
300 gSahne
7 Eier
½ TLSalz
1 Pfeffer aus der Mühle
1 PriseMuskat
130 gGruyère-Käse, gerieben
0 KARAMELLISIERTE WALNÜSSE
200 gWalnüsse
200 gZucker
2 PckVanillezucker
0 BALSAMICO-REDUKTION
50 mlBalsamico de Modena
50 mlRotwein, trocken
50 mlHonig
1 PriseZimt
½ TLOrangenabrieb
0 DEKORATION
1 HandvollRucola
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Raphaël Vogts Salami-Apfel Quiche: Rezept und Anleitung

Backzeit: ca. 30 Minuten (blindbacken) / 35 Minuten (mit Füllung)

Temperatur: 220°C Ober-/ Unterhitze / 185°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 1x Tarteform Ø26cm

Schritt 1: Mürbteig

Den Backofen auf 220°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Butterwürfel, Salz, Eier und kaltes Wasser in der Küchenmaschine vermischen. Das Mehl dazugeben und komplett unterrühren. Den Teig flach drücken, in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 10 Minuten in den Kühlschrank geben. Anschließend den Teig aus der Kühlung nehmen, die Arbeitsfläche gut mehlen, den Teig auf ca. 3 mm Dicke ausrollen. Den Teig in die Tarteform legen, den inneren Rand festdrücken und mit einer Gabel den Boden einstechen. Den überstehenden Teig am äußeren Rand der Form abschneiden. Mit Backpapier auslegen und mit den Backerbsen zum Blindbacken befüllen. Für 15 Minuten bei 220°C Ober-/ Unterhitze backen. Dann das Papier mit den Backerbsen entfernen und nochmal ca. 5-15 Minuten ohne Erbsen backen, bis der Teig eine leichte Bräune bekommt.

Schritt 2: Salami-Apfel-Zwiebel-Füllung

Zwiebeln und Ringsalami in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten. Falls die Wurst zu wenig Fett abgibt, etwas Butterschmalz dazugeben. Die Äpfel schälen, entkernen, ebenfalls würfeln und unter die Masse heben.

Schritt 3: Royal

Den Gruyère-Käse reiben und die Hälfte mit allen anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Die zweite Hälfte geriebenen Gruyère, ebenso wie die Royal bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen.

Schritt 4: Balsamico-Reduktion

Den Honig in einem Topf bei schwacher Hitze mit Rotwein und Balsamico köcheln lassen. Nach zehn Minuten Zimt und Orangenschale hinzugeben und die Sauce für weitere 30 Minuten bei sehr schwacher Hitze reduzieren lassen.

Schritt 5: karamellisierten Walnüsse

Walnüsse und Vanillezucker in einer Pfanne karamellisieren. Ggf. 1 EL Wasser dazugeben.

Schritt 6: Fertigstellung

Den Mürbteig aus dem Ofen nehmen und die Hitze auf 185°C reduzieren. Die Salami-Apfel-Zwiebel-Masse auf den Boden geben, mit der Royal aufgießen und ca. 25-30 Minuten backen. Wenn die Oberfläche eine Haut gebildet hat, die Quiche aus dem Ofen nehmen, den restlichen geriebenen Gruyère-Käse aufstreuen und die Quiche für ca. 20 Minuten fertigbacken. Anschließend die Quiche abkühlen lassen. Die ausgekühlte Quiche aus der Form lösen und mit Rucola, karamellisierten Walnüssen und Balsamico-Reduktion dekorieren.

Das Video zu Raphaëls Quiche gibt es hier: