Zutaten fürPortionen

0 SCHOKOLADEN-RÜHRTEIG
250 gZucker
350 gWasser
250 gButter
150 gZartbitterschokolade
3 Eier
250 gMehl
30 gKakao
15 gBackpulver
500 gHimbeeren (frisch oder TK)
200 gVollmilchschokoladentropfen
0 AMERIKANISCHE SAHNELIKÖR-BUTTERCREME
440 gButter
120 gPuderzucker
300 -400 gSahnelikör (z.B. Baileys)
0 SCHOKOLADENKUGEL
40 gSahne
140 gweiße Schokolade
80 gSahnelikör (z.B. Baileys)
1 fertiger Schokoladen-Hohlkörper
0 MARSHMALLOW-TOPPING
220 gZucker
20 gGlukose
44 gWasser
200 gEiweiß
2 PriseSalz
16 gBlattgelatine
1 Zitrone, Abrieb
1 Vanilleschote
10 gErdbeerpulver, gefriergetrocknet
1 Lebensmittelgelfarbe, rot
0 DEKORATION
600 gFondant, grün
50 gFondant, himbeerrot
1 Schokoladen-Streusel und weitere Streusel
1 Zuckerperlen, hellgrün
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Raphaël Vogts Schoko-Himbeer Riesen-Cupcake: Rezept und Anleitung

Backzeit: ca. 40-50 Minuten

Temperatur: 160°C Ober-/ Unterhitze

Backform: Riesen-Cupcake-Backform, 2x Backring 16cm

Schritt 1: Schokoladen-Rührteig

Den Ofen vorheizen und Backringe und Riesen-Cupcakeform vorbereiten. Zucker, Wasser und Butter in einem Topf aufkochen. Die Schokolade separat in einer großen Schüssel abwiegen. Wenn das Zucker-Wasser-Gemisch aufgekocht ist und sich der Zucker gelöst hat, das Ganze heiß über die Schokolade gießen. Gut verrühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Dann 3 Eier zu dem Zucker-Schoko-Gemisch hinzufügen und alles gut verrühren. Mehl, Kakao und Backpulver abwiegen, vermengen und dann vorsichtig unter die Schokoladen-Masse heben. Nun die Teig-Masse gleichmäßig auf Ringe und Riesen-Cupcakeform verteilen. Dann die Vollmilchschokoladentropfen und die Himbeeren gleichmäßig auf allen Böden verteilen und leicht eindrücken. Dann die Kuchen backen und nach ca. 20 Minuten Backzeit alle Formen einmal tauschen bzw. drehen. Nach dem Backvorgang die Kuchen kaltstellen.

Schritt 2: Schokoladenkugel mit Sahnelikör-Füllung

Weiße Schokolade in eine Schüssel geben und die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Nach dem Aufkochen die Sahne über die weiße Schokolade gießen und glattrühren. Wenn die Schokoladen-Sahnecreme glatt ist, den Sahnelikör dazugeben, gut verrühren und beiseitestellen (ggf. im Kühlschrank). Den Schokoladenhohlkörper auf einen Dessertring zur Stabilisierung stellen. Nun die abgekühlte Schokoladen-Sahnelikörfüllung in einen Spritzbeutel geben und vorsichtig die Kugel befüllen. Dann mit einem angewärmten Vollmilchschokoladentropfen verschließen und kühlen.

Schritt 3: Sahnelikör-Buttercreme

Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Mit Sahnelikör abschmecken. Bis zur Weiterverarbeitung beiseitestellen, aber nicht kühlen.

Schritt 4: Marshmallow-Topping

Eiweiß und Salz in der Küchenmaschine fast steif aufschlagen. In der Zwischenzeit Glukose, Zucker und Wasser in einem Topf auf dem Herd auf ca. 119 °C aufkochen und dann vom Herd nehmen (Vorsicht, kocht noch nach). Die Maschine auf halbe Kraft stellen und den Zucker in einem dünnen Strahl einfließen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und zur warmen Eiweiß-Zucker-Masse geben. Nun Vanillemark, Zitronenabrieb, rote Lebensmittelfarbe und das Erdbeerpulver zu der Mischung hinzufügen und alles so lange schlagen, bis sich eine homogene Masse ergibt und alles abgekühlt ist.

Schritt 5: Schichtung

Die ausgekühlten Böden aus den Ringen und der Cupcake-Form lösen. Das Cupcake-Unterteil einmal waagerecht durchschneiden. Die Unterseite des Cupcake-Bodens auf eine Tortenplatte stellen und dick mit Sahnelikör-Buttercreme bestreichen. Mit den beiden 16er-Böden ebenso schichten. Das Oberteil der Unterseite und das Oberteil des Cupcakes für das Einsetzten des Schoko-Hohlkörpers passend aushöhlen. Beide übrigen Teile ebenfalls mit Sahnelikör-Buttercreme schichten und den gefüllten Hohlkörper dabei einsetzen. Kühlstellen.

Den Riesen-Cupcake in Form schneiden und dünn mit Sahnelikör-Buttercreme einstreichen. Erneut kühlen.

Schritt 6: Fertigstellung 

Die untere Hälfte des Cupcakes glatt mit dem grünen Fondant eindecken und senkrechte Kerben in den Fondant ziehen. Das Marshmallow-Topping in einen Spritzbeutel mit 15mm Lochtülle geben und gleichmäßig vom Rand aus in einer Spirale zur Mitte hin aufspritzen.

Eine Deko-Himbeere aus Fondant formen und den Riesen-Cupcake mit der Himbeere und verschiedenen Streuseln verzieren. Außerdem an die untere Kante eine dekorative Borte aus Zuckerperlen setzen.

Das Video zum Riesen-Cupcake gibt es hier: