Zutaten fürPortionen

0 MÜRBTEIG
500 gMehl
250 gButter
7 gSalz
2 Eier
35 gkaltes Wasser
0 GEMÜSE-FÜLLUNG
300 gBrokkoli
1 ½ rote Zwiebeln, groß
200 gKirschtomaten
1 Burrata
0 SPINAT-PARMESAN-ROYAL
250 gSahne
8 Eier
½ TLSalz
1 Etwas Pfeffer, frisch gemahlen
1 PriseMuskatnuss, gemahlen
50 gSpinat
50 gParmigiano Reggiano, mindestens 24 Monate gereift
0 KNOBLAUCH-DIP
100 gsaure Sahne
100 gFrischkäse
2 kleine Zehen Knoblauch
1 TLKürbiskernöl
1 Etwas Schnittlauch
1 Etwas Petersilie
1 PriseMuskatnuss, gemahlen
1 Salz und Pfeffer zum Abschmecken
0 DEKORATION
30 gKürbiskerne
30 gSonnenblumenkerne
50 gParmigiano Reggiano, mindestens 24 Monate gereift
1 Etwas Zucker zum Karamellisieren
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Angelina Hegers Vegetarische Quiche: Rezept und Anleitung

Backzeit: 30 Minuten (blindbacken) / 30 Minuten (mit Füllung)

Temperatur: 220°C Ober-/Unterhitze / 185°C Ober-/Unterhitze

Backform: Tarteform Ø28cm

Schritt 1: Mürbteig

Den Backofen vorheizen. Butterwürfel, Salz, Eier und kaltes Wasser in der Küchenmaschine mit dem Knethaken verrühren. Das Mehl komplett dazugeben und kurz unterrühren. Den Teig flach drücken, in Frischhaltefolie einschlagen und für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank geben.

Den Teig aus der Kühlung nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Anschließend in die Tarteform legen, den inneren Rand festdrücken und mit einer Gabel die Grundfläche mehrmals einstechen. Den überstehenden Teigrand an der Kante der Form abschneiden. Mit Backpapier auslegen und mit den Backerbsen zum Blindbacken befüllen.

Für 15 Minuten bei 220°C Ober-/Unterhitze backen. Dann das Papier mit den Backerbsen entfernen und nochmal ca. 5-15 Minuten ohne Erbsen backen, bis der Teig eine leichte Bräune bekommt.

Schritt 2: Gemüse-Füllung

Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Eine große Schüssel mit kaltem Wasser bereitstellen. Die Brokkoli-Röschen für 2 Minuten in heißem Wasser köcheln lassen. Den Brokkoli mit einer Kelle herausfischen und direkt ins kalte Wasser geben und dann in einem Sieb abtropfen lassen.

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne leicht anbraten, bis sie glasig sind und anfangen zu bräunen.

Außerdem die Kirschtomaten halbieren, Burrata abtropfen lassen und ebenfalls zur späteren Verwendung bereitstellen.

Schritt 3: Spinat-Parmesan-Royal

Parmesan reiben und dann mit allen anderen Zutaten zusammen pürieren, abschmecken und zur Seite stellen.

Schritt 4: Fertigstellung

Die Hitze im Ofen auf 185°C reduzieren. Zuerst die gebratenen Zwiebeln auf dem gebackenen Boden verteilen. Die Burrata zupfen und darauf geben. Dann den blanchierten Brokkoli und die Tomaten auflegen. Die Quiche mit der Spinat-Parmesan-Royal bis ca. knapp unter den oberen Rand des Teiges auffüllen.

Die Quiche für etwa 25-30 Minuten backen und dann kühlstellen.

Schritt 5: Knoblauch-Dip

2 kleine Zehen Knoblauch kleinschneiden und in etwa 1 TL Kürbiskernöl anschwitzen. Saure Sahne und Frischkäse in einer Schüssel mischen, den angeschwitzten Knoblauch dazugeben und unterrühren. Schnittlauch und Petersilie kleinschneiden und ebenfalls unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Schritt 6: Dekoration

Den Ofen nun auf 180°C mit Grillfunktion umstellen. Die Sonnenblumenkerne auf ein Blech geben und im Ofen leicht anbräunen. Auf einem weiteren Blech mit Backpapier kleine Parmesan-Kleckse fein reiben. Das Blech mit dem geriebenen Parmesan auf oberster Stufe in den Ofen schieben. Sobald der Käse leicht gebräunt ist, das Blech sofort aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die Kürbiskerne mit etwas Zucker leicht in der Pfanne karamellisieren.

Die ausgekühlte Quiche aus der Form lösen und mit den Kernen und Parmesan-Chips dekorieren. Den fertigen Dip in eine kleine Schale geben, mit Parmesam-Chips ausgarnieren und zusammen mit der Quiche servieren.

Das Video zu Angelinas herzhaften Quiche gibt es hier: