Zutaten fürPortionen

0 KARTOFFEL-HEFEKUCHEN (TEIL 1)
250 gMilch
100 gButter
100 gZucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Würfel Hefe (ca. 40g)
1 Ei
500 gMehl (Typ 405)
0 KARTOFFEL-HEFEKUCHEN (TEIL 2)
100 gZitronat
100 gRosinen
100 ggemahlene Mandeln
400 gmehlige Kartoffeln (in der Schale gekocht, geschält)
0 KARAMELLISIERTE ÄPFEL
100 gZucker
100 gApfelsaft
3 Äpfel
4 clBitterorangenlikör (z.B. Grand Marnier)
0 KAFFEE-VANILLE-SHOT
2 TLInstant- Kaffeepulver
½ Vanilleschote
1 TLZucker
50 mlSahne
1 TLRum
0 DEKORATION
1 Bund frische Minze
100 gflüssige Butter
100 gZucker
1 ELgemahlener Zimt
1 Zitrone (Abrieb)
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 110 Minuten

Stefanie Hertels Vogtländischer Erdäpfelkuchen: Rezept und Anleitung

Backzeit: 20 Minuten

Gehzeit: 30 / 30 / 15 Minuten

Temperatur: 175°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 1 x Backblech

Schritt 1: Kartoffel-Hefeteig (Teil 1)

Milch, Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in einen Topf geben und auf Handwärme erhitzen. Dann die Hefe darin auflösen. Anschließend Ei und Mehl zugeben und alles in der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine große Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Kartoffel-Hefeteig (Teil 2)

Zitronat, Rosinen und Mandeln zusammen in eine Schüssel geben. Die vorgekochten Kartoffeln schälen und mit einer Kartoffelpresse pressen. Sobald der Hefeteig aufgegangen ist, die Zitronat-Mischung und die Kartoffeln einkneten. Den Teig erneut für 30 Minuten ruhen lassen. Jetzt den Ofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Schritt 3: Karamellisierten Äpfel

3 Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Zucker in eine Pfanne streuen und glasig werden lassen. Erst dann umrühren. Wenn der Zucker zu einem hellen Karamell geschmolzen ist, in einem dünnen Faden Apfelsaft in die Pfanne gegeben. Weiterrühren, bis sich die verhärteten Stellen wieder auflösen und das Apfelsaft-Zucker-Gemisch etwas dicker wird. Es darf ruhig sirupartig erscheinen. Dann vom Herd ziehen und die Apfelscheiben unterziehen. Am Schluss mit Bitterorangenlikör abschmecken.

Schritt 4: Kaffee-Vanille-Shot

Instant-Kaffeepulver in 50 ml heißem Wasser auflösen, Zucker dazugeben, Vanillemark auskratzen und dazugeben, Sahne dazugeben und nach Belieben mit Rum abschmecken.

Schritt 5: Fertigstellung

Der Kartoffel-Hefeteig nun auf Blechgröße ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Nun erneut für etwa 15 Minuten ruhen lassen und anschließend bei 175°C Ober-/ Unterhitze auf der mittleren Schiene für etwa 20 Minuten im Ofen backen.

Sobald der Erdäpfelkuchen aus dem Ofen kommt, direkt mit der zerlassenen Butter einpinseln, dann Zimt und Zucker mischen und über den Kuchen streuen.

Zum Servieren schöne Stücke ausschneiden, mit den karamellisierten Apfelscheiben ausgarnieren und noch etwas Apfel-Karamell-Sud darüber geben. Mit Minze und etwas Zitronen-Abrieb dekorieren und den Kaffee-Vanille-Shot zum idealerweise noch warmen Kuchen servieren.

Das Video zum Vogtländischer Erdäpfelkuchen von Stefanie Hertel gibt es hier: