Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SAUERTEIG
15 gHefe, frisch
300 mlWasser, lauwarm
75 gflüssiger Sauerteig
350 gWeizenmehl (TYP 550)
150 gRoggenmehl (TYP 1150)
10 gSalz
0 FÜR DIE BRATKARTOFFELFÜLLUNG
500 gfestkochende Kartoffeln
2 ELButterschmalz
1 ZweigRosmarin
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer, frisch gemahlen
0 FÜR DEN CURRY-SCHMAND-BACON-DIP
150 gSchmand
150 gSaure Sahne
1 ELHonig
1 -2 TLMadras Curry
0 Etwas Salz
0 Etwas Pfeffer
10 StreifenBacon
0 FÜR DEN GURKE-HONIG-SENF-DIP
30 gGurke
1 TLDill
1 ½ TLHonig
5 TLBalsamico, hell
1 TLSenf
20 gCashews
½ ZeheKnoblauch
1 SpritzerLimettensaft
1 TLZucker
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Bratkartoffel-Brotkranz mit Dip-Variationen: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 30-40 Minuten

Temperatur: 220°C/210°C Ober-/ Unterhitze

Backform: 1x Backblech

 

Schritt 1: Für den Sauerteig

Hefe mit dem Wasser in einer Schüssel auflösen. Sauerteig und Mehl unter die Hefe Wasser
Mischung heben und das Salz dazugeben. Alles mit den Händen kurz in der Schüssel verkneten, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche für weitere 7 Minuten kneten. Den glatten Teig zu einer Kugel formen, mit einem trockenen Handtuch abdecken und 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Zubereitung des Bratkartoffelfüllung

Die Kartoffeln schälen und in 1cm kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die Kartoffeln anbraten, bis sie weich sind. Währenddessen die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, etwa 20 Rosmarinnadeln fein hacken und ebenfalls zu den Kartoffeln in die Bratpfanne geben. Die fertige Kartoffelfüllung abkühlen lassen.

Schritt 3: Herstellung des Curry-Schmand-Bacon-Dips

Eine große Pfanne erhitzen und den Bacon darin knusprig ausbraten. Den Bacon auf einem Papiertuch abtropfen und auskühlen lassen. Schmand und saure Sahne glattrühren. Mit viel Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Bacon zerbröseln und 2/3 davon unter den Dip rühren. Das andere Drittel für die Dekoration zurückhalten.

Schritt 4: Zubereitung des Gurke-Honig-Senf-Dips

Den Senf mit Honig glattrühren und unter den Balsamico mischen. Diese Dip Basis mit Dill, 20 g der Gurke, Cashews, einem Spritzer Limettensaft, Zucker und Knoblauch pürieren. Den fertigen Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restliche Gurke gewürfelt über den Dip geben.

Schritt 5: Für die Fertigstellung

Das Bachblech mit Backpapier auslegen. 2/3 der abgekühlten Bratkartoffelfüllung unter den aufgegangenen Teig kneten. Den Teig zu einem Strang mit etwa 7cm Durchmesser formen und daraus den Kranz herstellen. Die Enden vorsichtig zusammendrücken und auf das Backblech legen. Den Teig nochmal für 25 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen und den Backofen auf 220°C Ober--/Unterhitze vorheizen. Dabei ein tiefes Blech oder eine Schale mit Wasser füllen und mit in den Ofen stellen. Nach der letzten Gehzeit die restlichen Bratkartoffeln und eine paar Rosmarin Nadeln auf dem Brot verteilen und leicht andrücken. Das Wasser Blech nun aus dem Ofen entfernen und das Brot backen. Danach auf 210°C herunterschalten und für weitere 30 Minuten backen.

Schritt 6: Dekorieren

Den fertigen Bratkartoffelkranz auf einer Platte anrichten, die Dips darauf platzieren und alles mit Kräutern und dem restlichen Bacon ausgarnieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung