Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MÜRBTEIG
60 gPuderzucker, gesiebt
120 gButter, kalt
25 gEigelb
½ Vanilleschote
1 PriseSalz
185 gMehl Type 405
0 Mehl zum Ausrollen
100 gVollmilch-Kuvertüre
50 gKakaonibs
0 FÜR DEN NOISETTE-PUDDING
350 gMilch
30 gPuddingpulver
2 ELZucker
100 gNussnougat
40 gVollmilch-Kuvertüre
0 FÜR DIE DEKORATION
12 frische Brombeeren
0 Goldpuder
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Insgesamt: 72 Minuten

Brombeer-Noisette-Tartelettes: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 10-12 Minuten

Temperatur: 180 °C Umluft

Backform: 4 x Tartelette-Formen, 1x Backblech, 1x Spritzbeutel

Schritt 1: Zubereitung des Mürbteigs

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Alle Zutaten mit der Hand rasch zu einem Teig kneten. In Frischhaltefolie verpackt 10 min im Gefrierfach kühlen, dann für weitere 10 min in den Kühlschrank geben. Den gekühlten Teig noch einmal kurz durchkneten und auf eine Dicke von 2 mm ausrollen. Mit dem 12 cm Ausstecher 4 Kreise ausstechen. Die 4 Tartelette-Formen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen (den breiten Ring nach oben) und den Teig einlegen. Dabei darauf achten, dass der Rand faltenfrei ausgekleidet ist. Den überstehenden Teig glatt mit einem Messer abstreifen. Die eingelegten Mürbteigböden mit einer Gabel stippen. Dann für 10-12 min auf der mittleren Schiene goldgelb ausbacken. Die gebackenen Tartelettes ca. 5 min auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.

Schritt 2: Für den Schokoladen-Anstrich 

Die gesamte Innenfläche der Tartelettes (Boden und Rand) und die schmale Randkante oben dünn mit der aufgelösten Vollmilch-Kuvertüre auspinseln. Die Kakaonibs auf den Teller streuen, so dass eine geschlossene Fläche entsteht. Nun die Tartelettes kopfüber vorsichtig auf den Teller drücken, so dass die Kakaonibs nur oben auf dem Rand haften bleiben. Anschließend in jedes Tartelette 1 TL Kakaonibs gleichmäßig einstreuen, solange die Kuvertüre noch nicht fest ist. Danach kühl stellen, bis die Schokolade samt Kakaonibs anzieht und fest wird.

Schritt 3: Zubereitung des Noisette-Puddings

Kuvertüre und Nougat klein hacken und zusammen in eine Metallschüssel geben. Das Puddingpulver mit 100 g Milch anrühren. Die restlichen 250 g Milch und den Zucker zusammen in einer Kasserolle aufkochen. Sobald die Milch kocht, die angerührte Pudding-Mischung zur Milch geben, verrühren und unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen und den noch heißen Pudding auf die Schoko-Nougat-Mischung geben. So lange verrühren, bis sich Schokolade und Nougat vollständig aufgelöst haben. Den fertigen Pudding in einen Spritzbeutel geben und sofort mit dem Befüllen beginnen.

Schritt 4: Befüllen und Dekorieren der Tartelettes

Nun die Tartelettes randhoch befüllen: Den Spritzbeutel mittig senkrecht ansetzen und den Noisette-Pudding mit gleichmäßigem Druck einspritzen. Sollten sich kleine Nasen bilden, die Törtchen kurz aufklopfen, damit sich eine glatte, ebene Oberfläche bildet. Die befüllten Tartelettes danach für 5 min in den Schockfroster geben. Die Brombeeren dezent mit dem Goldpuder schminken und die Tartelettes jeweils mittig mit drei vergoldeten Früchten ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept: