Zutaten fürPortionen

0 FÜR ALLE DREI TORTE
0 FÜR DEN MARZIPAN-BISKUIT UND MARZIPAN-SCHOKO-BISKUIT
350 gEigelb (aus etwa 18 Eiern)
500 gEiweiß (aus etwa 17 Eiern)
400 gZucker
0 Zitronenabrieb
0 Orangenabrieb
250 gMarzipan
20 gWasser
1 PriseSalz
350 gMehl
350 gWeizenpuder
75 gHaselnuss-Krokant
15 gBackpulver
75 gZartbitterkuvertüre
0 FÜR DIE BASIS-BUTTERCREME
680 gMilch
240 gSahne
120 gZucker
80 gVanillepuddingpulver
2 Eigelb
1 Prisegemahlene Vanille
100 gPuderzucker
1 PriseSalz
1000 gButter
0 FÜR DIE AMERIKANISCHE SCHOKO-BUTTERCREME
300 gButter, zimmerwarm
200 gPuderzucker
100 gZartbitterkuvertüre
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Silberspray
0 Bronzespray
0 Goldspray
0 Einige Haselnusscreme-Knusperkugeln
2 Waffelbecher
100 gEierlikör
0 FÜR DIE UNTERE UND MITTLERE TORTE
0 FÜR DAS WALDBEER-GELEE
300 gWaldbeer-Püree
40 gZucker
10 gGelatine
20 gWasser
0 Etwas Saftbinder
0 FÜR DIE NOUGAT-BUTTERCREME
900 gder Basis-Buttercreme
300 gNougat
50 gHaselnüsse, gehackt
0 FÜR DIE HASELNUSSLIKÖR-TRÄNKE
150 gHaselnuss-Likör
0 FÜR DIE FAULT LINE
1 -2 PckHaselnusscreme-Knusperkugeln
0 FÜR DIE OBERE TORTE
0 FÜR DIE EIERLIKÖR-BUTTERCREME
1320 gBasis-Buttercreme
200 gEierlikör
0 FÜR DIE EIERLIKÖR-PRALINEN
20 Pralinen-Hohlkörper, Zartbitter
100 gEierlikör
50 gZartbitterkuvertüre
0 FÜR DIE EIERLIKÖR-TRÄNKE
150 gEierlikör
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 155 Minuten

Haselnuss-Eierlikör-Torte mit Pralinen & Knusperkugeln: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 25-35 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze 

Backform: 2x Backringe ∅20cm, 1x Backring ∅16cm

 

Für alle drei Torten:

Schritt 1: Für den Marzipan-Biskuit und Marzipan-Schoko-Biskuit:

Den Backofen vorheizen und die 3 Backringe mit Backpapier ausschlagen. Die Eier trennen und Eiweiß (500g) und Eigelb (350g) abwiegen. Marzipan mit Wasser anwirken und glattarbeiten. 175g Zucker, Orangenabrieb und Zitronenabrieb zum glatten Marzipan geben und mit dem Eigelb schaumig schlagen. Danach das Eiweiß mit Salz und 225g Zucker zu Schnee schlagen. Mehl und Weizenpuder mit Backpulver mischen und sieben. Den Eischnee vorsichtig unter die Marzipan-Eigelb-Mischung heben und zum Schluss die Mehlmischung unterheben.
Die Zartbitterkuvertüre grob hacken, unter 900 g des Marzipan-Biskuits heben und diese Masse in den 20er Backring füllen. Das Haselnuss-Krokant unter den restlichen Teig (1300 g) heben und auf einen 20er und einen 16er Backring aufteilen. Die Böden 25-35 Minuten backen. Die gebackenen Böden vom heißen Blech ziehen und auskühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung der Basis-Buttercreme

480 g Milch, Sahne, Zucker und gemahlene Vanille zum Kochen bringen. Vanillepuddingpulver mit 200 g Milch und Eigelb klumpenfrei verrühren und in der kochenden Milchmischung zu einer Creme abziehen. Die fertige Vanillecreme mit Folie abgedeckt kaltstellen. 1120 g der erkalteten Vanillecreme mit Butter, Puderzucker und Salz schaumig schlagen und beiseitestellen.

Schritt 3: Für die amerikanische Schoko-Buttercreme

Die Zartbitterkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Butter und Puderzucker schaumig schlagen und die flüssige Zartbitterkuvertüre vorsichtig unterschlagen. Die amerikanische Schoko-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen.

Für die untere & mittlere Torte:

Schritt 4: Zubereitung des Waldbeer-Gelees

Gelatinepulver in Wasser quellen lassen. Das Waldbeerpüree mit Zucker und der gequollenen Gelatine über einem Wasserbad erhitzen, in zwei Backringe (∅ 20cm, ∅ 16cm) füllen und tiefkühlen. Sobald das Waldbeer-Gelee gefroren ist, etwas Saftbinder aufstreuen.

Schritt 5: Herstellung der Nougat-Haselnuss-Buttercreme

Nougat über einem Wasserbad verflüssigen und unter 1320 g Basis-Buttercreme rühren. Gehackte Haselnüsse unterheben und in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 6: Fertigstellung

Die Marzipan-Biskuit-Böden aus den Backringen lösen und jeweils zweimal waagerecht durchschneiden, sodass 3 kleine und 3 große Böden entstehen. Die untere und mittlere Torte auf die gleiche Weise schichten:
Den ersten Boden mit Haselnusslikör-Tränke beträufeln und das Waldbeer-Gelee auflegen. Nougat-Haselnuss-Buttercreme darauf verteilen und glattstreichen. Den nächsten Boden auflegen, mit Haselnusslikör-Tränke beträufeln, Nougat-Haselnuss-Buttercreme aufdressieren und glattstreichen. Die Haselnuss-Knusperkugeln halbieren, auf der Nougat-Haselnuss-Buttercreme verteilen und eindrücken. Den letzten Boden als Deckel auflegen und aufpressen. Die geschichteten Torten oben mit amerikanischer Schoko-Buttercreme bestreichen und kühlstellen.

Für die obere Torte:

Schritt 7: Herstellung der Eierlikör-Buttercreme

Eierlikör unter 900 g der Basis-Buttercreme rühren und in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 8: Für die Eierlikör-Pralinen

20 Pralinenhohlkörper mit Eierlikör befüllen. Zartbitterkuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und die Pralinen damit verschließen. Die Eierlikör-Pralinen kühlstellen.

Schritt 9: Fertigstellung

Den Marzipan-Schoko-Biskuit aus dem Backring lösen und zweimal waagerecht durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen. Den ersten Boden mit der Eierlikör-Tränke beträufeln. Eierlikör-Buttercreme darauf verteilen, glattstreichen und die Eierlikör-Pralinen hineindrücken. Den nächsten Boden auflegen, mit der Eierlikör-Tränke beträufeln, Eierlikör-Buttercreme aufdressieren und glattstreichen. Den letzten Boden als Deckel auflegen und leicht aufpressen. Die geschichtete Torte oben mit amerikanischer Schoko-Buttercreme bestreichen und kühlstellen.

Schritt 10: Dekorieren

Die untere und mittlere Torte aufeinander setzen, mit der amerikanischen Buttercreme einstreichen und um die mittlere Torte herum Haselnusscreme-Knusperkugeln eindrücken. Jetzt die obere Torte auf die mittlere Torte setzen und die Seiten mit amerikanischer Schoko-Buttercreme einstreichen, glattziehen und kühlstellen. Dann die gesamte Torte mit Bronzespray einsprühen. Eine Haselnusscreme-Knusperkugel-Pyramide auf der Torte stapeln und mit Goldspray besprühen. Zwei Waffelbecher mit Silberspray besprühen, mit Eierlikör füllen und auf der Torte platzieren.

Der Clip zum Rezept: