Zutaten fürPortionen

0 FÜR ALLE TORTEN
0 FÜR DEN HIMBEER-MARZIPAN-BISKUIT
12 Eier
270 gZucker
160 gMarzipan
200 gHimbeer-Püree
0 Abrieb einer Zitrone
0 Abrieb einer Orange
1 PriseVanillepulver
1 PriseSalz
240 gMehl
210 gWeizenstärke
10 gBackpulver
1 MspLebensmittelgelfarbe, rot
0 FÜR DIE EINSTREICH-BUTTERCREME
500 gButter
300 gPuderzucker
1 MspLebensmittelgelfarbe, grau
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Metallicspray, silber
0 Ein paar Brombeeren
0 Ein paar Granatapfelkerne
2 Feigen
0 FÜR DIE UNTERE & OBERE TORTE
0 FÜR DIE ESPRESSO-GANACHE
500 gSahne
1000 gVollmilchkuvertüre
200 gButter
100 mlEspresso
0 FÜR DIE ESPRESSO-ANISLIKÖR-TRÄNKE
100 mlEspresso
50 gPuderzucker
50 gSambuca
0 FÜR DIE ESPRESSO-EINLAGE
20 gEspressobohnen
0 FÜR DIE MITTLERE TORTE
0 FÜR DIE ZARTBITTER-GANACHE
250 gSahne
250 gZartbitter-Kuvertüre
100 gButter, zimmerwarm
0 FÜR DIE HIMBEER-TRÄNKE
100 gHimbeer-Püree
50 gPuderzucker
0 FÜR DIE BROMBEER-GRANATAPFEL-EINLAGE
100 gBrombeeren
100 gGranatapfelkerne
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Himbeer-Marzipan-Torte mit Fruchteinlage: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze 

Backform: 3x Backrahmen ( jew. 20x22cm, 16x16cm, 10x10cm)

 

Schritt 1: Für den Himbeer-Marzipan-Biskuit 

Den Backofen vorheizen und die Backformen mit Backpapier einschlagen. Die Eier trennen.
Das Marzipan mit Himbeer-Püree und roter Lebensmittelgelfarbe glattarbeiten. Dann 120 g Zucker, Orangenabrieb, Zitronenabrieb und Vanillepulver zur Marzipan-Himbeer-Masse geben und mit 240 g Eigelb schaumig schlagen. Danach 360 g Eiweiß, Salz und 150 g Zucker zu Schnee schlagen.
Mehl, Weizenstärke und Backpulver sieben. Den Eischnee vorsichtig unter das Marzipan-Eigelbgemisch heben und dann das Mehl-Weizenpudergemisch unterheben. Den Teig in die mit Backpapier eingeschlagenen Backrahmen füllen und backen.

Schritt 2: Zubereitung der Einstreich-Buttercreme 

Den Puderzucker sieben. Butter, Puderzucker und graue Lebensmittelgelfarbe schaumig schlagen und in einen Spritzbeutel füllen.

Untere & Obere Torte:

Schritt 3: Für die Espresso-Ganache

Sahne mit Espresso in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen.
Die Vollmilchkuvertüre klein hacken und in die Sahne-Espresso-Mischung rühren, bis sich die Vollmilchkuvertüre aufgelöst hat. Die Masse kühlstellen.
Die kalte Vollmilchkuvertüre-Masse kurz rühren und dann nach und nach die Butter zugeben. Die fertige Espresso-Ganache 3 Minuten rühren und in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 4: Zubereitung der Espresso-Anislikör-Tränke

Puderzucker, Espresso und Sambuca gründlich verrühren.

Mittlere Torte:

Schritt 5: Für die Zartbitter-Ganache 

Die Sahne kurz aufkochen und vom Herd nehmen.
Zartbitter-Kuvertüre klein hacken und in die Sahne rühren, bis sich die dunkle Kuvertüre aufgelöst hat. Die Masse kühlstellen.
Die kalte Zartbitter-Kuvertüre-Masse in der Küchenmaschine kurz rühren und nach und nach die Butter zugeben. Die fertige Zartbitter-Ganache weitere 3 Minuten rühren und in einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 6: Zubereitung der Himbeer-Tränke

Den Puderzucker mit dem Himbeer-Püree mischen.

Schichtung:

Schritt 7: Schichtung Untere & Obere Torte

Himbeer-Marzipan-Biskuit-Böden (20x20cm, 10x10cm) aus den Backrahmen lösen und jeweils dreimal waagerecht durchschneiden, dass insgesamt 8 Tortenböden entehen. Die beiden Tortenteile können parallel geschichtet werden. Den jeweils ersten Boden auf ein Küchenbrett stellen, mit der Espresso-Anislikör-Tränke beträufeln und die Espresso-Ganache auf den Boden dressieren, glattstreichen und die kleingehackten Espressobohnen einstreuen. Den jeweils zweiten Boden auflegen und in der selben Reihenfolge befüllen. Mit dem vierten Boden abschließen, die Torten kurz pressen und kühlstellen.

Schritt 8: Schichtung Mittlere Torte 

Himbeer-Marzipan-Biskuit-Boden (16x16cm) aus dem Backrahmen lösen und dreimal waagerecht durchschneiden. Himbeer-Marzipan-Biskuit-Boden mit der Himbeer-Tränke beträufeln. Die Brombeeren halbieren. Die Zartbitter-Ganache auf den Boden spritzen, glattstreichen und halbe Brombeeren und Granatapfelkerne einstreuen. Den zweiten Boden auflegen und in der selben Reihenfolge befüllen. Mit dem vierten Boden abschließen, die Torte kurz pressen und kühlstellen.

Schritt 9: Fertigstellung der Torte 

Alle drei Torten oben mit Einstreich-Buttercreme glatt einstreichen. Alle Torten jeweils zu einem Dreieck halbieren. Drei dieser unterschiedlich großen Dreiecks-Torten jeweils einmal dünn mit Einstreich-Buttercreme einstreichen und kurz kaltstellen. Diesen Vorgang einmal wiederholen und eventuelle Unebenheiten dadurch ausgleichen. Erneut kühlen. Die unterste Torte auf eine Tortenplatte stellen und darauf die mittlere und obere Torte setzen. Zur Stabilität ggf. Tortenstützen benutzen.

Schritt 10: Dekorieren

Mit Silberspray punktuelle Effekte setzen. Eine Rose aus schwarzem Fondant modellieren und auf der Torte platzieren. Abschließend mit Feigen, Brombeeren und Granatapfelkernen dekorieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung