Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SCHOKO-RÜHRTEIG
200 gZartbitter Kuvertüre
250 gButter, zimmerwarm
250 gZucker
1 Vanilleschote, Mark
1 Zitrone, Abrieb
6 ½ Eier, zimmerwarm
16 gBackpulver
400 gWeizenmehl
1 PriseSalz
0 Inländerrum (nach Geschmack)
0 KOKOS-KNUSPER-CRUNCH
125 gHaferflocken
25 gQuinoa, gepufft
75 gblanchierte, gehackte Mandeln
30 gLeinsamen
20 gKokosflocken
1 PriseSalz
2 PrisenZimt
23 gKokosöl
75 gWaldhonig
0 FÜR DIE SCHOKO-GANACHE
600 gZartbitter Kuvertüre
250 gSahne
0 FÜR DIE KOKOS-BUTTERCREME
125 gKokosdrink
13 gKokospuddingpulver
80 gZucker
200 gButter, zimmerwarm
0 Kokossirup (nach Geschmack)
0 Kokosflocken (nach Geschmack)
0 FÜR DIE KOKOSTRÄNKE
50 gKokosmilch
50 gWeißer Rum
0 FÜR DIE DEKORATION
0 Etwas Kokosfett
750 gFondant, braun
300 gFondant, weiß
100 gBlütenpaste
0 Lebensmittelgelfarbe, grün
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 135 Minuten

Motivtorte Kokosnuss: Rezept und Zubereitung

Für den Schoko-Rührteig:

Backzeit: ca. 25 Minuten

Temperatur: 180°C Ober/Unter Hitze

Backform: 3x PME-Backform, Ø15cm

Für den Kokos-Knusper-Crunch:

Backzeit: ca. 20 Minuten

Temperatur: 160°C Ober/Unter Hitze

Backform: 2x Backblech

 

Schritt 1: Für den Schoko-Rührteig 

Backofen vorheizen und die drei Backformen mit Trennfett einsprühen. Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb miteinander vermengen und beiseitestellen. Eier aufschlagen, leicht verquirlen und ebenfalls beiseitestellen. Backpulver, Mehl und Salz mischen. Das Buttergemisch zunächst auf mittlerer Stufe, dann auf voller Stufe grob verrühren. Die Eier nach und nach zugeben. Die geschmolzene Kuvertüre dazugeben. Nun das Mehlgemisch unterrühren und mit Rum abschmecken. Die Masse gleichmäßig auf die drei Formen aufteilen und backen. Anschließend aus den Formen stürzen und abkühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung des Kokos-Knusper-Crunch 

Den Backofen vorheizen und die Backbleche mit Backpapier auslegen. Haferflocken, Quinoa, Mandeln, Leinsamen, Kokosflocken, Salz und Zimt zusammengeben und gut vermengen. Kokosöl und Honig so lange erwärmen, bis das Kokosöl geschmolzen ist. Anschließend zu den restlichen Zutaten kippen und gut vermengen. Die Masse gleichmäßig auf dem ersten Backblech verteilen und ca. 20 min goldbraun rösten. Auf das zweite Backblech kippen und auskühlen lassen.

Schritt 3: Für die Schoko-Ganache 

Die Sahne leicht aufkochen, über die Kuvertüre kippen und glattrühren. Die fertige Schoko-Ganache beiseitestellen.

Schritt 4: Zubereitung der Kokos-Buttercreme 

Den Kokosdrink mit dem Puddingpulver glattrühren und aufkochen, bis ein zäher Pudding entsteht. Die Masse vom Herd nehmen und von Hand kurz ausschlagen. Zucker hinzuzugeben und in der Maschine weiterschlagen, bis die Masse vollständig abgekühlt ist. Nach und nach Butter hinzugeben. Die Kokos-Buttercreme mit Kokossirup aromatisieren. Kokosflocken nach Geschmack zugeben und beiseitestellen.

Schritt 5: Für die Fertigstellung

Die ausgekühlten Böden waagerecht so trennen, dass insgesamt 6 Tortenböden mit 2cm Höhe entstehen. Jeweils drei dieser Böden übereinanderlegen und auf einen Durchmesser von 13cm zurechtschneiden. Die beiden Tortenteile werden auf die gleiche Weise gestapelt: Den ersten Boden auf eine Platte legen, tränken und dünn mit der Kokos-Buttercreme bestreichen. Den Kokos-Knusper-Crunch einstreuen und den nächsten Boden auflegen. Auf die gleiche Weise erneut schichten und den dritten Boden als Decken auflegen. Die Tortenteile kühlen. Die durchgekühlten Tortenteile auf der Außen- und Innenseite zurechtschneiden, damit sie die typische Kokosnuss-Form bekommen. Die beiden Torten komplett mit Ganache einstreichen und erneut kühlstellen.

Schritt 6: Dekorieren

Die beiden Tortenteile mit etwas Kokosfett einreiben. Weißen und braunen Fondant ausrollen und die beiden kleinen Torten damit komplett eindecken, überschüssigen Fondant abschneiden und dem Fondant etwas Struktur verleihen, dass die typische Kokos-Optik entsteht. Aus Blütenpaste die Kokosraspeln herstellen und mit Zugabe von etwas grüner Lebensmittelfarbe die Blätter herstellen. Deko und Torte auf der Tortenplatte anrichten und alles ausdekorieren.

Der Clip zum Rezept: