Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN EIERLIKÖR-KUCHEN
250 gRapsöl
250 gEierlikör mild (14%alc.)
5 Eier
250 gPuderzucker
1 Vanilleschote
3 TLBackpulver
125 gStärke
125 gMehl
0 FÜR DAS APFELKOMPOTT
2 Äpfel Braeburn
300 gApfelmus
20 gZucker
5 gPektin Jaune NH
1 /2 TLZitronensäure
0 FÜR DIE FRANZÖSISCHE STRACCIATELLA-BUTTERCREME
625 gButter, Zimmertemperatur
5 Eier
180 gZucker
30 gEierlikör mild (14%alc.)
80 gRaspelschokolade bitter
1 Vanilleschote
0 FÜR DIE AMERIKANISCHE BUTTERCREME
750 gweiche Butter
750 gPuderzucker
0 Lebensmittelgelfarbe (azurblau, hellblau, grau)
0 FÜR DIE SCHOKOBECHER MIT EIERLIKÖR
100 gZartbitterkuvertüre
50 mlEierlikör
0 FÜR DIE DEKORATION
500 gFondant, sandfarben - Torte
100 gFondant, ziegelfarben (mit viel CMC) - Leuchtturm
100 gFondant, weiß (mit viel CMC) – Leuchtturm
100 gFondant, schwarz (mit viel CMC) - Leuchtturm
50 gFondant, grau (etwas CMC) – Flundern
50 gFondant, hellbraun (etwas CMC) - Muscheln, Schilfblüten
50 gFondant, dunkelbraun (etwas CMC) - Muscheln, Schilfblüten
50 gFondant, rot (etwas CMC) - Rettungsring
50 gFondant, weiß (etwas CMC) – Rettungsring, Möwe
50 gFondant, orange (etwas CMC) - Seesterne
50 gFondant, eukalyptusgrün (etwas CMC) - Schilf und Blätter
50 gMandelgries mit Schale (Sand)
1 BlattWafer Paper 0,2mm Dicke (Papierschiffchen)
0 Eisspray
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Motivtorte Leuchtturm: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 25-30 Minuten

Temperatur: 190 °C Ober-/Unterhitze

Backform: 2 Backringe, ∅18cm

Schritt 1: Herstellung des Eierlikörkuchens 

Den Ofen vorheizen und die 2 Backringe mit Alufolie einschlagen und auf ein Backblech stellen. Öl, Puderzucker, Vanillemark, Eierlikör und Eier verrühren. Separat Mehl, Stärke und Backpulver mischen und zur Seite stellen. In der Küchenmaschine einmal den Rand ankratzen, dann den Mehl Backpulver Mix unterrühren. 620 g der Teigmasse in den ersten Ring füllen, den Rest in den anderen. Etwas glatt streichen und die beiden Backringe backen. Die fertigen Eierlikörböden auskühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung des Apfelkompotts

Die Äpfel schälen und fein würfeln. Zucker, Zitronensäure und Pektin verrühren. Das Apfelmus in einen Topf geben und unter ständigem Rühren den Pektin Mix einrieseln lassen, erst dann unter ständigen, langsamen Rühren aufkochen. Mindestens eine Minute köcheln lassen. Die Masse über die Apfelwürfel geben und alles auf ein Blech streichen, mit Folie bedecken und in das Gefrierfach des Kühlschranks stellen.

Schritt 3: Für die französische Stracciatella-Buttercreme 

Die Butter in kleine Stückchen schneiden. Die Eier mit Zucker erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Butter schlagen und den Ei Zucker Mix hinzugeben. Das Mark der Vanilleschote dazugeben und alles hell und schaumig aufschlagen. Boden und Rand mehrmals mit dem Stielschaber ankratzen, mit Eierlikör abschmecken, die Schokoraspel unterheben und kühlstellen.

Schritt 4: Für die Schokobecher mit Eierlikör 

Die Hälfte der Kuvertüre schmelzen, den zweiten Teil der Kuvertüre unter die flüssige Schokolade rühren und Silikon Becherformen damit mehrfach ausstreichen und aushärten lassen. Die fertigen Becher mit Eierlikör füllen.

Schritt 5: Für die amerikanische Buttercreme

Den Puderzucker sieben. Mit der Butter hell und schaumig aufschlagen. 3 Schüsseln für das Einfärben der Buttercreme vorbereiten.
Schüssel 1: 250 g amerikanische Buttercreme dunkelblau einfärben und ggf. die knallige Farbe mit etwas grau dämpfen.
Schüssel 2: 300 g hellblau einfärben und ggf. auch mit grau abdämpfen.
Schüssel 3: 50 g der dunkelbauen Buttercreme mit 100 g der hellblauen Buttercreme mischen, sodass ein mittlerer Farbton aus beiden entsteht. Ggf. noch etwas farblich anpassen.
Die restliche amerikanische Buttercreme bleibt weiß. Alle Buttercremes bis zur Verwendung kühlstellen.

Schritt 6: Fertigstellung der Torte 

Die ausgekühlten Böden von Ring und Folie lösen. Beide Böden jeweils einmal waagerecht durchschneiden, sodass vier gleiche Tortenböden entstehen. Die französische Stracciatella
Buttercreme aus dem Kühlschrank holen, ggf. einmal kurz umrühren und in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Auf einer Tortenscheibe einen 18er Tortenring mit Tortenrandfolie vorbereiten und den ersten Boden einlegen. Mit dem Spritzbeutel außen einen großzügigen Ring aus französischer Stracciatella Buttercreme aufdressieren und einen Tupfen in die Mitte setzen. Den Zwischenraum mit Apfel Kompott auffüllen. In dieser Reihenfolge weiterschichten und den letzten Boden als Deckel auflegen. Diesen nur dünn mit Stracciatella Buttercreme abstreichen und die Torte ins Gefrierfach stellen. Die gekühlte Torte von Ring und Folie befreien. Die Torte dann mit der weißen amerikanischen Buttercreme einstreichen und wieder kurz in den Tiefkühler stellen. Den sandfarbenen Fondant mit etwas Stärke dünn ausrollen und in 19cm Durchmesser ausschneiden, die Ränder des Fondant Kreises mit einem Rollholz etwas abflachen und die Oberseite der Torte damit eindecken. Mit den bunten Buttercremes die Torte rundherum im Farbverlauf meeresartig einstreichen und kühlen.

Schritt 7: Dekorieren

Aus dem farbigen Fondant die Dekoration herstellen und aus dem Wafer Paper die Papierschiffe ausschneiden. Die Fondant Deko auf der Torte anbringen und die Schokobecher mit Eierlikör aufstellen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung