Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN HEFETEIG
115 gDinkelmehl
115 gWeizenmehl
115 glauwarme Milch
1 /2 TLZucker
10 gHefe, frisch
1 /2Ei, zimmerwarm
35 gSonnenblumenöl
1 TLSalz
0 FÜR DEN WÜRZIGEN JOGHURT-DIP
300 gJoghurt (4% Fett)
3 - 4Knoblauchzehen
1 StkIngwer, daumengroß
0 Kreuzkümmel
0 Salz
0 FÜR DEN MEDITERRANEN DIP
1 /5Gurke
6 Cherry Tomaten
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
30 gParmesan
0 Etwas Kreuzkümmel
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
1 ELOlivenöl
1 ELLimettensaft
0 FÜR DIE SÜ?KARTOFFEL-SPINAT-FÜLLUNG
1 mittelgroße Zwiebel
4 Knoblauchzehen
300 gBlattspinat
350 gSüßkartoffen
1 - 2 TLSalz
0 Schwarzer Pfeffer
0 Kreuzkümmel
200 gFeta
0 Knoblauchpulver, bei Bedarf
2 Eiweiß (Eigelb aufheben)
0 FÜR DIE DEKORATION
1 Rosmarinzweig
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Süßkartoffel-Spinat-Brotkranz mit Joghurt- & mediterranem Dip: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 40 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 1x Backblech, 30x40cm

 

Schritt 1: Für den Hefeteig

Das Mehl mischen und in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde geben, die lauwarme Milch und den Zucker einfüllen, Hefe hineinbröseln, alles verrühren und für 10 Minuten mit einem Küchentuch abgedeckt stehen lassen. Das Ei verquirlen und mit Sonnenblumenöl und Salz zu dem Teig geben und den Teig so lange kneten, bis sich der Teig vollständig von der Schüssel löst. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen. Den Backofen vorheizen.

Schritt 2: Zubereitung des würzigen Joghurt-Dips 

Knoblauch pressen und den Ingwer fein hacken. Alle Zutaten mischen und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3: Herstellung des mediterranen Dips

Alle Zutaten zusammen in den Mixer geben, bis sich alles miteinander verbunden hat und in eine Schale umfüllen.

Schritt 4: Zubereitung der Süßkartoffel-Spinat-Füllung

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Zwiebeln in Olivenöl glasig anschwitzen, den Knoblauch und den Spinat dazugeben. Die Süßkartoffel schälen und raspeln. Den Feta zerbröckeln. Alle Zutaten, bis auf das Eiweiß, in einer Schüssel vermischen, abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Knoblauchpulver nachwürzen. Das Eiweiß unter die Masse mischen und die Masse bis zur Verwendung beiseitestellen.

Schritt 5: Fertigstellung des Brotkranzes

Die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Hefeteig zu einen Strang rollen. Mit dem Nudelholz auf 50cm Länge und gleichmäßig dünn ausrollen. Den Strang gleichmäßig, fast bis zum Rand befüllen und aufrollen. Daraus den Kranz formen und die Enden etwas zusammenzwicken. Den Kranz ringsherum nun außen, etwa alle vier Zentimeter einschneiden und jede gefüllte Teig-Portion so eindrehen, dass die Füllung nach oben zeigt. Den Kranz nun mit Eigelb bepinseln und auf mittlerer Schiene backen. Nach 20 Minuten das Blech drehen. Den fertigen Kranz mit den Dips servieren.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung