- Bildquelle: SAT.1 / Claudius Pflug © SAT.1 / Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN RÜHRKUCHEN
250 gButter, weich
150 gWildblütenhonig
200 gEier
150 gMehl
50 gWeizenpuder
2 gBackpulver
1 PriseSalz
0 Etwas Weizenpuder
0 Etwas Butter
0 Etwas Mehl
0 FÜR DIE MARILLENSCHNAPS-TRÄNKE
50 gWasser
50 gZucker
50 gMarillenschnaps
0 FÜR DIE APRIKOSEN-MINZ-KONFITÜRE
200 gAprikosenpüree
100 gZucker
3 gPektine Jaune
10 gMinze
1 PriseSalz
0 FÜR DIE SAHNE-BUTTERCREME
200 gMilch
100 gSahne (33%)
50 gZucker
1 PriseSalz
2 Eier
1 Eigelb
30 gSahne-Puddingpulver
500 gButter, weich
0 FÜR DAS HASELNUSSKROKANT
300 gZucker
50 gButter
200 ggehobelte Haselnüsse, geröstet
0 FÜR DIE DEKORATION
8 Amarenakirschen
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Faisal Kawusis Rührkuchen mit Sahne-Buttercreme: Rezept und Zubereitung

Backzeit: 30 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: Kranzform, ca. Ø22cm

Schritt 1: Zubereitung des Rührkuchens

Den Backofen vorheizen und die Kranzform buttern und bemehlen. Butter und Honig weiß schaumig aufschlagen, 100 g Ei dazugeben und mit aufschlagen. Mehl, Weizenpuder und Backpulver mischen. Die Hälfte der Mehl-Mischung zu der aufgeschlagenen Ei-Butter-Masse geben und alles kurz aufschlagen. Die restlichen 100 g Ei zugeben und ebenfalls kurz mit aufschlagen. Die restliche Mehl-Mischung zugeben und kurz unterrühren, bis der Teig homogen ist. Den Teig in die Kranzform füllen und backen. Den Kuchen auskühlen lassen, mit Weizenpuder bestäuben und aus der Form stürzen.

Schritt 2: Für die Marillenschnaps-Tränke

Wasser und Zucker aufkochen, dann abkühlen lassen. Anschließend den Marillenschnaps einrühren.

Schritt 3: Für die Aprikosen-Minz-Konfitüre

Aprikosenpüree, 75 g des Zuckers und Salz langsam erhitzen. Den restlichen Zucker mit dem Pektin mischen. Die Minze fein hacken. Die Aprikosenpüree-Zucker-Mischung aufkochen. Dann das Zucker-Pektin-Gemisch einrühren. Die Masse 1 Minute unter ständigem Rühren sprudelnd kochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die gehackte Minze einrühren. Die Konfitüre kühlstellen.

Schritt 4: Für die Sahne-Buttercreme

150 ml der Milch, Sahne, Zucker und Salz aufkochen. Die übrigen 50 ml Milch mit dem Sahne-Puddingpulver verrühren. Dann das Eigelb und die Eier unter die Milch-Puddingpulver-Mischung rühren. Sobald die Milch-Sahnemischung kocht, die Puddingpulver-Ei-Milchmischung zugeben und unter ständigem Rühren köcheln. Den Pudding mit Folie abdecken und kühlstellen. Den abgekühlten Pudding kurz aufschlagen. Die Butter schaumig schlagen. Den Pudding portionsweise zugeben und alles gut aufschlagen, bis die Buttercreme schaumig ist.

Schritt 5: Für den Haselnusskrokant

Den Zucker leicht karamellisieren, die Butter zugeben und gut verrühren. Die gehobelten Haselnüsse unter die Zuckermasse mischen. Die fertige Masse auf eine Silikonmatte geben, ein zweite Silikonmatte auflegen und dünn ausrollen. Den Krokant auskühlen lassen und anschließend grob hacken.

Schritt 6: Fertigstellung

Den Kranz zweimal waagerecht durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte setzen, tränken und dünn mit Sahne-Buttercreme bestreichen. Den Großteil der Buttercreme nun in einen Spritzbeutel füllen. Auf den bestrichenen Boden einen äußeren und inneren Rand aufspritzen. In die Mitte die Aprikosen-Minz-Konfitüre füllen. Den zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen. Den letzten Boden als Deckel auflegen und die Torte kühlstellen. Den gekühlten Kranz üppig von allen Seiten mit Sahne-Buttercreme glatt einstreichen und mit Haselnusskrokant fast blickdicht von allen Seiten bestreuen.

Schritt 7: Dekorieren

Mit der Sahne-Buttercreme 8 Tupfen auf der Torte aufspritzen und Amarenakirschen auf die Tupfen setzen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung