- Bildquelle: SAT.1 / Claudius Pflug © SAT.1 / Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MANDELBISKUIT
10 Eier
325 gKristallzucker
70 gMarzipan
4 gSalz
0 ,5Zitrone, Abrieb
1 Vanilleschote, Mark
200 gWeizenstärke
245 gMehl (Typ 405)
75 gMandelgrieß
9 gBackpulver
165 gButter, weich
100 gdunkle Kuvertüre
0 FÜR DAS MANGOKOMPOTT
500 gMangowürfel
135 gMangopüree
75 gZucker
1 PriseSalz
0 ,5Vanilleschote, Mark
0 ,5Zitrone, Abrieb
35 gPassionsfruchtpüree
22 gSpeisestärke
75 gKaltsaftbinder
15 gZitronenmelisse
0 FÜR DIE PASSIONSFRUCHT-BUTTERCREME
250 gPassionsfruchtpüree
300 gZucker
30 gEi
0 ,5Vanilleschote, Mark
1 PriseSalz
48 gZuckerrohrschnaps
1 kgButter, weich
0 FÜR DIE TRÄNKE
100 gPassionsfruchtpüree
100 gZucker
80 gZuckerrohrschnaps
0 FÜR DIE KARAMELLISIERTEN GOJI-BEEREN
100 gZucker
75 gGoji Beeren
5 gKakaobutter
0 FÜR DIE DEKO
300 gFondant, weiß
150 gFondant, rot
230 gFondant, schwarz
100 gFondant, dunkelgrün
700 gFondant, mittelgrün
750 gFondant, grellgrün
50 gFondant, grau
600 gFondant, gelb
0 Lebensmittelfarbe (silber, schwarz)
Vorbereitungszeit: 120 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 155 Minuten

Faisal Kawusis Mandelbiskuit mit Passionsfrucht-Buttercreme: Rezept und Zubereitung

Backzeit: ca. 35-40 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 3 Backringe, Ø18cm

Schritt 1: Zubereitung des Mandelbiskuits

Den Ofen vorheizen. Die Backringe vorbereiten. Zucker, Eier, Salz, Zitronenabrieb und Vanillemark in einem Topf unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen auf ca. 45°C erhitzen. Marzipan klein zupfen und diesen mit einem Teil der Eiermasse aufschlagen. Nachdem der Marzipan klümpchenfrei verrührt ist, den Rest der angewärmten Eiermasse dazugeben und alles weiter schaumig schlagen. Die Stärke zugeben und die Masse komplett schaumig schlagen, bis sie Stand hat. Butter in einem Topf auf kleiner Stufe schmelzen. Mehl mit Backpulver und Mandelgries mischen, unter die Zucker-Ei-Masse heben und die flüssige Butter ebenfalls unterheben. Die fertige Biskuit-Masse gleichmäßig hoch in die 3 Ringe füllen, direkt in den Ofen geben und ca. 35-40 Minuten lang backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen. Die fertigen Böden auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Schritt 2: Für das Mangokompott

Mangopüree, Zucker, Salz, Vanillemark und Zitronenabrieb in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen das Passionsfruchtpüree und die Speisestärke mit einem Schneebesen klümpchenfrei verrühren. Sobald die Mango-Masse kocht, die Speisestärke-Masse hinzufügen und gut durchkochen. Die Zitronenmelisse hacken. Mangowürfel und kleingehackte Zitronenmelisse in einer großen Schüssel mit der abgebundenen Masse vorsichtig und gründlich mischen und im Kühlschrank kaltstellen.

Schritt 3: Für die Passionsfrucht-Buttercreme

Passionsfruchtpüree, Ei, Zucker, Salz und Vanillemark in einem Topf mit dem Stabmixer gut durchmixen und aufkochen. Buttercremefond kaltstellen. Sobald der Fond kalt ist, Zuckerrohrschnaps hinzufügen und glattrühren. Die weiche Butter aufschlagen, Buttercremefond dazugeben und ebenfalls gut aufschlagen. Die fertige Passionsfrucht Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und beiseitestellen.

Schritt 4: Für die Tränke

Zucker und Passionsfruchtpüree aufkochen, abkühlen lassen und Zuckerrohrschnaps zufügen.

Schritt 5: Für die karamellisierten Goji-Beeren

Goji Beeren klein hacken. Zucker in einem Topf leicht auflösen, gehackte Goji-Beeren und Kakaobutter zugeben und abrösten, bis die Masse eine goldbraune Farbe hat. Danach sofort auf eine vorbereitete Silikonmatte geben, eine zweite Silikonmatte auflegen, mit der Hand plattdrücken und sofort hauchdünn mit dem Rollholz ausrollen. Die Masse so abkühlen lassen, danach grob hacken.

Schritt 6: Fertigstellung

Die ausgekühlten Biskuitböden aus den Ringen lösen und jeweils zweimal waagerecht durchschneiden, dass insgesamt neun Tortenböden zum Schichten entstehen. Die Kuvertüre schmelzen und die drei unteren Böden damit abstreichen und aushärten lassen. Den ersten abgestrichenen Boden mit der Schokoladenseite nach unten auf einen Tortenretter stellen und von außen nach innen mit 2cm Abstand Ringe mit der Passionsfrucht-Buttercreme aufdressieren. Die Zwischenräume mit Mango-Kompott auffüllen und etwas Goji-Beeren-Crunch darauf verteilen. Den nächsten Boden auflegen, tränken und so im Wechsel weiterschichten. Die mit Schokolade abgestrichenen Böden sollen im gleichen Abstand zueinander sein. Die geschichtete Torte kaltstellen. Die durchgekühlte Torte einmal komplett mit der Passionsfrucht-Buttercreme einstreichen, glatt abziehen und erneut kaltstellen.

Schritt 7: Dekorieren

Mit einem Messer einen Mund ausschneiden und mit dünn ausgerolltem, schwarzem Fondant auskleiden. Mit dem mittelgrünen Fondant die Torte faltenfrei eindecken. Aus dem restlichen, bunten Fondant die Gesichtsbestandteile und Tentakeln des Monsters sowie Münzen modellieren und an der Torte anbringen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung