Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN MÜRBTEIG
600 gMehl
400 gButter
200 gZucker
1 Ei
1 PriseSalz
1 PriseVanillepulver
0 ,5 TLZimt
1 TLKardamom
1 Orange, Abrieb
0 FÜR DIE GLASUR
900 gPuderzucker
165 gEiweiß
0 Lebensmittelgelfarbe (schwarz, hellbraun, dunkelbraun, gelb, rot, rosa, grün)
0 FÜR DIE DEKORATION
3 ELBackkakao
8 ELSemmelbrösel
4 ELbrauner Zucker
500 gFondant, himmelblau
0 Etwas Puderzucker
0 Goldperlen
1 TLPuderfarbe, rosa
Vorbereitungszeit: 70 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 105 Minuten

Sarah Harrisons Keks Selfie: Rezept und Zubereitung

Backzeit: ca. 20 // 15 Minuten

Temperatur: 190°C // 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2 Bleche

Schritt 1: Zubereitung des Mürbteigs

Den Ofen vorheizen. Alle Zutaten miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Den Mürbteig flach in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 min in den Kühlschrank geben. Den Mürbteig auf 30x30cm für die Grundplatte ausrollen und diese bei 190°C etwa 20 Minuten backen. Den restlichen Teig etwas dünner ausrollen und die Kleinteile ausstechen (Kopf, Wolken, Sonnenbrille, Sonne, Kamele, Sanddünen, Kaktus). Die Kleinteile bei 180°C etwa 15 Minuten backen. Die Keksteile vor der Weiterverarbeitung gut auskühlen lassen, damit diese nicht brechen.

Schritt 2: Für die Glasur

Puderzucker mit dem Eiweiß zu einer homogenen Masse verrühren und schwarz, hellbraun, dunkelbraun, gelb, rot, rosa, grün einfärben.

Schritt 3: Dekorieren

Die Wolken weiß einfärben, die Sonne gelb einfärben. Bei den restlichen Keksen eine schwarze Outline ziehen und anschließend innen bunt einfärben. Die Sonnenbrille mit Perlen dekorieren. Die Sanddünen mit Glasur einstreichen und mit Semmelbröseln, braunem Zucker und Backkakao bestreuen. Den blauen Fondant mit Puderzucker ausrollen, etwas Glasur auf die Grundplatte geben und den Fondant auf die Grundplatte kleben. Mit der restlichen Glasur alle Kekse auf der Platte anbringen. Mit Puderfarbe Akzente setzen.

Der Clip zum Rezept:

Weitere Rezepte aus der Sendung