Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE MARZIPAN-ZIMTSTERNE
300 gMarzipan
250 gZucker
60 gHaselnussgrieß
60 gMandelgrieß
40 gMehl
8 gZimt
1 Mark einer Vanilleschote
1 Abrieb einer Zitrone
1 Prise Salz
80 gEiklar
1 FÜR DIE GLASUR
60 gEiklar
200 gPuderzucker
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Janines "Marzipan-Zimtsterne"

Backzeit: 10-15 Minuten
Temperatur: 160 °C Umluft
Backform: Backblech

Marzipan-Teig:

Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Das Marzipan mit Zucker, Haselnuss- und Mandelgrieß sowie Mehl, Zimt, Vanillemark, Zitrone und der Prise Salz miteinander verkneten. Jetzt 75-80 g Eiweiß vorsichtig in zwei Zügen unterlaufen lassen. Danach alles gut weiter verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.

Wenn der Teig eine glatte Konsistenz hat, die Glasur vorbereiten.

Glasur:

Zuerst 60 g Eiweiß aufschlagen. Dann nach und nach den Puderzucker zugeben. Die Glasur darf nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest werden. Sie sollte streichfähig sein. 

Finish:

Anschließend die Marzipan-Masse auf der Arbeitsplatte auf eine Dicke von 7mm ausrollen. Dann die Glasur gleichmäßig mit einer Winkelpalette auftragen. Nun vorsichtig die Sterne mit dem Ausstecher ausstechen und die ausgestochenen Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Nun alles bei 160 °C Umluft für 10-15 Minuten backen.

Zwischendurch die Glasur beobachten, damit sie nicht zu dunkel wird.