Das große Promibacken

Sonjas Antipasti-Picknickbrot

Staffel 2Episode 307.03.2018 • 20:15

Sonja genießt ihr Antipasti-Picknickbrot sonst immer mit ihrem Mann auf gemeinsamen Wanderungen. Heute darf die Jury von der mediterranen Kombination aus getrockneten Tomaten und Oliven mit Basilikum-Butter-Dip kosten. Das Rezept gibt es unter dem Video.

Backzeit: 35-40 Min.

Temperatur: 175 °C  Umluft

Backform: 1 Blech

Zutatenliste

Focaccia-Teig:

  • 500 g Weizenmehl, Typ 405
  • 70 g Hartweizengrieß
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Honig
  • 20 g Maldon Meersalz
  • 45 g Olivenöl, Extra Vergine
  • 300-350 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 40 g eingelegte, getrocknete Tomaten
  • 5 g Rauchsalz
  • 40 g grüne Oliven ohne Stein in Knoblauch
  • 40 g grüne Oliven ohne Stein, trocken, scharf
  • 40 g schwarze Oliven ohne Stein in Kräutern
  • 60 g Tomatenmark
  • 60 g Olivenöl zum Bestreichen
  • 5 g getrockneter Oregano

Basilikum-Butter-Dip:

  • 250 g Sahne
  • Salz
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Limette
  • 100 g Parmesan, fein gerieben
  • 1 Prise Zucker

Öl-Dip:

  • 100 – 150 ml Olivenöl, Extra Vergine
  • 3 schöne Knoblauchknollen, ganz
  • etwas Chili

Dekoration:

  • etwas Rauchsalz
  • getrocknete Tomaten
  • 50 g Parmesan (am Stück)

So geht's

Für den Foccacia-Teig:

Die Hefe, den Honig sowie 100 ml lauwarmes Wasser vermischen und so lang stehen lassen, bis die Masse schäumt. Währenddessen die Oliven und die Tomaten schneiden. Danach die Hefe-Honig-Mischung, die geschnittenen Oliven und Tomaten, das Olivenöl, das Tomatenmark sowie das Weizenmehl, den Hartweizengrieß, das Meersalz, das Rauchsalz, den Oregano und die Prise Zucker in eine Küchenmaschine geben und vermengen. Anschließend ca. 200-250 ml lauwarmes Wasser hinzufügen um den Teig geschmeidig und nicht klebrig zu machen. Je nachdem wie fettig die Oliven sind, kann auch noch etwas Mehl hinzugefügt werden. Den Teig dann aus der Schüssel nehmen und per Hand weiterkneten, bis er eine schöne, glatte Konsistenz hat. Jetzt den Teig in eine weitere Schüssel geben und mit einem Tuch abdecken. Das Ganze für eine Stunde gehen lassen.

Für den Basilikum-Butter-Dip:

Die Sahne in einer Küchenmaschine auf hoher Stufe zu Butter schlagen. Anschließend die Butter durch ein Tuch abseihen und gut ausdrücken.

Das Basilikum zupfen, zusammen mit dem Saft einer Limette, 100 g geriebenem Parmesan und einer Prise Zucker zur Butter geben und alles pürieren. Danach die Butter salzen.

Für den Öl-Dip und die Deko:

Von den 3 Knoblauchknollen einen „Deckel“ abschneide. Die offenen Knollen in eine Metallschüssel setzen, mit Olivenöl beträufeln und für 20-30 min bei 175 °C  Umluft in den Ofen geben.

Eine der gebackenen Knoblauchknollen schälen, zerdrücken und mit dem restlichen kalten Olivenöl verrühren.

Fertigstellung:

Den Teig aus der Schüssel nehmen und kurz kneten. Dann das Ganze auf 1 Meter Länge rollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und zu einer Schnecke formen. Die Schnecke alle 5-6 cm ca. 0,5 cm tief einritzen und die getrockneten Tomaten  in die Schlitze stecken. Den Teig weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Anschließend für 30 Minuten in den Ofen geben. Danach das Brot aus dem Ofen nehmen, mit Olivenöl bestreichen und nochmal für 5-10 Minuten backen.

Das Brot dann auskühlen lassen und mit den Dips, dem Parmesan, dem Rauchsalz und den gebackenen Knoblauchknollen dekorieren.