Wir berichten diese Woche über die kleine Alina aus der Ukraine, die an Leukämie leidet und auf eine Behandlung in Deutschland hofft. Nur eine hochdosierte Krebs-Therapie kann der 8-Jährigen helfen. Aber die Behandlungskosten sind sehr teuer.

 

Im Oktober 2016 bekam Alina die schreckliche Diagnose: akute lymphatische Leukämie! Sofort bekam die Kleine eine Chemotherapie – ohne Erfolg.

 

Ihre Eltern nahmen Kontakt zum Berliner Verein Hoffnung auf Leben auf. Der vermittelte sie ins Helios-Klinikum Berlin-Buch. Die Hochdosis-Chemotherapie in Berlin kann Alinas Leben retten. Doch die dauert sechs Monate und kostet 90.000 Euro – das Geld versucht der Verein Hoffnung auf Leben durch Spenden zusammenzubekommen.

 

So könnt ihr Alina helfen:

 

1. Überweisung

Kontoinhaber: Hoffnung auf Leben e.V.

IBAN: DE11 1001 0010 0907 3691 03

BIC: PBNKDEFF

Verwendungszweck: Alina

 

2. Online

über das Spendenformular auf der Homepage des Vereins "Hoffnung auf Leben e.V."

www.spenden.hoffnungaufleben.de

 

3. SMS

SMS an 81190 mit dem Kennwort

KINDERLEBEN1 für 1€ Spende

KINDERLEBEN5 für 5€ Spende

KINDERLEBEN10 für 10€ Spende