Frühstücksfernsehen

Unsere Detox-Hausmittel für einen sauberen Start ins neue Jahr!

Wer kennt das nicht? Nach den Festtagen fühlt man sich oft schlapp und vollgefressen. Das deftige Weihnachtsmenü war zwar lecker, aber für das Wohlbefinden nicht unbedingt förderlich. Sportliche Aktivitäten zählen in den Feiertagen meist auch nicht zur Tagesordnung und so kuscheln sich Braten, Kekse und Co. gemütlich zusammen und verweilen gerne einige Zeit länger in unserem Verdauungstrakt, als es uns lieb ist. Damit du frisch ins neue Jahr starten kannst, wird es Zeit, Körper und Seele zu entgiften. Das sind unsere Detox-Hausmittel, um dein Gleichgewicht wieder herzustellen.

joy-2483926_1920
  • Abwarten und Tee trinken

Anders gesagt: Stress vermeiden und viel trinken! Wasser oder ungesüßten Tee (Kräuter- oder Grüntee) eignen sich dafür am besten. Deine Organe sind täglich damit beschäftigt Schadstoffe aus deinem Körper zu schaffen. Um die natürlichen Prozesse zu unterstützen und die Giftstoffe hinauszuspülen, ist es wichtig, den Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen.

 

tee-1685847_1920(1)
  • Sauer macht lustig!

Und dazu noch vital. Starte deinen Tag mit raumtemperiertem Zitronenwasser. Die Zitrone sollte unbedingt  frisch ausgepresst werden. Das kurbelt den Stoffwechsel an und schont den Organismus.

 

lemon-1578377_1920
  • Spice up your life

Gewürze, wie zum Beispiel Ingwer und Cayenne reinigen den Körper von innen. Fenchelsamen entwässern und fördern die Prozesse der Nieren. Rosmarin unterstützt die Leberfunktion der Entgiftung.

 

spices-887348_1920
  • Suppenkasper

Und noch mehr Flüssigkeit! Eine heiße Hühnerbrühe ist nicht nur im Krankenbett das absolute Muss. Die Suppe gibt Power, stärkt die Abwehrkräfte und wirkt heilend.

 

rice-noodles-1737505_1920
  • Du bist, was du isst 

Ausgewogene Ernährung ist das A und O. Vollkornprodukte, frisches Obst (vorzugsweise saure Äpfel – die haben weniger Zucker) und Gemüse sollten täglich in deinen Speiseplan integriert sein. Nüsse, Kerne und pflanzliche Fette (Oliven- oder Leinöl) entschlacken den Körper auf natürliche Weise. Verzichte am besten auf jeglichen Zuckerzusatz (auch Honig und Rohzucker zählen dazu).

food-3035389_1920
  • Bewusst-sein

Jede Aktion deines Körpers solltest du bewusst wahrnehmen. Nur dann ist dir klar, was wirklich gut für deinen Körper ist. Tritt einen Schritt zurück und beobachte dich von außen. Der Perspektivenwechsel hilft dir, aus dem Tunnelblick auszubrechen und das zu tun, was dir und deinem Körper wohl tut.

 

apple-15687_1920
  • Durchatmen

Flache Atmung ist meist die Folge von Stress. Um den Teufelskreis zu durchbrechen, solltest du öfter tief durchatmen. Je mehr Sauerstoff der Körper zur Verfügung hat, umso besser funktioniert er auch und baut Stress ab. So entgiftest du ideal Lunge und Atemwege.

 

person-864804_1920
  • Saunieren

Irgendwie müssen die Gifte ihren Weg aus deinem Körper finden. Das passiert nicht nur durch den Verdauungstrakt sondern auch durch die Poren in der Haut. Ein Saunabesuch eignet sich ideal, um die Schadstoffe einfach hinauszuschwitzen.

women-936549_1920

Jetzt Fan werden

 

Rezepte

Kontakt