Wagt man einen Blick in die öffentlichen Toiletten der Männer, ist meistens kein Wickeltisch zu finden. Anscheinend ist das Wickeln des Kindes eine Frauensache! Dabei gibt es doch einige Väter, die liebend gern ihren Babys die Windeln wechseln würden. Doch wie soll das klappen, ohne eine Ablage? Ein Vater aus Amerika zeigt aktuell auf Instagram, was das wirklich bedeutet: Er sitzt angelehnt an der Wand in einer öffentlichen Toilette. Auf seinem Oberschenkel liegt sein kleiner Sohn, dem er versucht die Windeln zu wechseln. Zu diesem Foto schreibt er:  "Das ist ein ernster Post! Was soll das, dass es keine Wickeltische in Herrentoiletten gibt, als ob wir nicht existieren würden?"

Unter dem Hashtag #squatforchange fordert er andere Väter auf, ihre Fotos aus den Herrentoiletten beim Wickeln zu posten. Damit möchte er auf das Problem aufmerksam machen, denn immer in die Kniebeuge zu gehen, ist gar nicht so leicht. Daraufhin haben ihm auch einige Männer Fotos geschickt, die auch wütend sind und sich eine Veränderung wünschen. Zusammen wollen sie auf das gesellschaftliche Problem aufmerksam machen und hoffen auf eine baldige Lösung! Auch in Deutschland sollte es endlich selbstverständlich sein, dass es einen Wickeltisch auf der Herrentoilette gibt!