Wusstest du eigentlich, dass Haie wahnsinnig liebeswert und knuddelig sind? So wie kleine Kinder. Das jedenfalls müssen Diebe in Texas gedacht haben, als sie sich entschieden haben, denn Hai in einen Kinderwagen zu setzen. Bei dem Tier handelt es sich um eine Hornhai-Dame mit dem Namen „Miss Helen“. Zum Glück ist diese Art von Haifischen nur etwa 45 Zentimeter groß und nimmt damit die Größe eines Babys an. Ihr zu Hause hat die Dame im Aquarium von San Antonio in einem „Interactive Shark Touch Pool“.

Tierliebhaber werden jetzt bestimmt aufschreien, denn die Hai-Dame schwimmt in einem Streichelzoo für Fische. Dadurch war es ein leichtes für die Diebe die kleine „Miss Helen“ aus den Becken zu klauen. Diese unglaubliche Tat konnte durch Überwachsungskameras aufgezeichnet werden. Auf den Aufnahmen sind die Täter zu sehen, welche das Tier in ein Tuch wickeln und in den Wagen legen. Ohne entdeckt zu werden, konnten die Hai-Klauer verschwinden.

Laut dem Aquarium ist die Hai-Dame etwa 1700 Euro wert. Allerdings soll es bei dem Raub nicht ums Geld gegangen sein, sondern um Emotionen. Der Haupttäter konnte in seiner Wohnung von der Polizei gestellt werden. Dort gab er die Tat sofort zu und zeigte seine Zucht von Fischen. Vor einiger Zeit schwamm auch noch ein Hornhai in seinem Becken herum. Allerdings sei er vor kurzem verstorben. Aus diesem Grund sollte „Miss Helen“ den Verlust ersetzen. Natürlich wurde der Mann verhaftet. Und die kleine Hai-Dame befindet sich nun in Quarantäne, um sicherzustellen, dass sie sich keine Krankheiten eingefangen hat. Doch die Tierärzte konnten bereits Entwarnung geben, der kleinen Hai-Dame geht es sehr gut.