Was hättest du getan? Zeugen beobachteten am Mittwoch einen 25 Jahre alten Mann, wie er eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum auf den Rücksitz eines Autos zerrte. Natürlich alarmierten mehrere Personen sofort die Polizei und lösten damit eine Großfahndung nach dem Wagen aus.

Doch zum Glück konnte alles recht schnell geklärt werden! Es ging nämlich "nur" um Sex. Denn das Paar konnte der Polizei glaubhaft versichern, dass es sich bei der Aktion statt um eine Verbrechen um ein Sadomaso-Spiel gehandelt habe. Sie hätten auch niemals damit gerechnet, dass jemand ihr Rollenspiel für eine Entführung halten könnte. Vielleicht war dem Paar die skurrile Situation und der große Aufwand ja doch ein bisschen unangenehm, sodass sie ihre nächstes SM-Session lieber hinter verschlossenen Türen abhalten.