Geboren in Göttingen, beginnt Benedikt Amara eine klassische Tanzausbildung in Hamburg. Eine schwere Knieverletzung beendet alles abrupt. Daraufhin studiert er Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Germanistik in Mannheim und Kopenhagen und volontiert in Berlin bei Promiflash.

Benedikt moderiert das Musikmagazin im Fernsehprogramm der Deutschen Welle und ein eigenes Snapchat-Format, bevor er zum SAT.1-Frühstücksfernsehen wechselt.  

Seine Kindheit mit fünf Geschwistern hat ihn auf viele Konflikte des Lebens vorbereitet. Außer auf den Kampf gegen seine Angst vorm Autofahren. Trotz Führerschein legt er die 20 Kilometer zur Redaktion deshalb bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad zurück.