Was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust? Empfindest du dich als dick? Dabei hast du schon einen Diäten-Marathon hinter dir und siehst einfach keine Erfolge? Dann könnte es an deiner Selbstwahrnehmung liegen, denn diese kann einen Einfluss auf deinen körperlichen Erfolg haben.

Wirklich jetzt? Wissenschaftler aus Großbritannien und den USA haben insgesamt 78 Einzelstudien zum Thema Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten auf den Zusammenhang zwischen Psyche, Ernährung und Gewicht untersucht. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass die Selbstwahrnehmung sich tatsächlich auf den Erfolg einer Diät beziehungsweise auf die Ernährung auswirkt.

Achtung, Jojo-Effekt!

Klingt eigentlich logisch, oder? Menschen, die sich dick fühlen, versuchen so schnell wie möglich abzunehmen. Und setzen dabei öfters auf Radikal-Diäten oder temporäre Ernährungsumstellungen. Das Resultat: Jojo-Effekt. Zudem konnten die Wissenschaftler herausfinden, dass Menschen dadurch ein dauerhaft gestörtes Essverhalten entwickeln können. Auf Phasen, in denen sie sich zwingen auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, folgen Phasen mit Heißhungerattacken. Und darauf die nächste strenge Diät und immer so weiter… Ein Teufelskreis!

abnehmen

Unzufriedenheit macht dick!

Mit einem schlechten Körpergefühl entwickelt sich Unzufriedenheit und diese schlägt auf die Motivation. Mit jeder Diät wächst die Null-Bock-Stimmung und die Körperwaage ist schon lange aus der Wohnung geflogen! Und statt Diätfutter steht Frustessen auf dem Plan!

Natürlich gibt es auch Menschen, die ihrem Spiegelbild relativ entspannt gegenüberstehen. Solltest du zu dieser Gruppe gehören, dann herzlichen Glückwunsch! In der Regel müsste es dir leichter fallen dein Wunschgewicht zu halten oder auch mal einige Kilos loszuwerden. Auch zum Thema Diäten bist du womöglich positiver eingestimmt! 

Unser Tipp

Solltest du nicht gerade in dein Spiegelbild verliebt sein und dich unwohl fühlen, vergiss Diäten und Co.. Hinterfrage lieber deine Unzufriedenheit und lerne, dich selbst mit deinen Kurven zu akzeptieren. Denn bei einer gesunden Ernährung geht es schließlich darum, dass man sich und natürlich den eigenen Körper gut behandelt. Und ohne Sympathie und Selbstliebe dürfte eine Diät nahezu unmöglich für dich sein!