Laut einer Studie sind offene Getränke am Bett keine gute Idee und der Grund dafür ist nun wirklich eklig! Die Wissenschaftler konnten in den Gläsern Staubpartikel, Mückeneier, kleine Fliegen und natürlich Bakterien finden. Und dieses Wasser hättest du am nächsten Morgen getrunken!

Ein Glas Wasser am Bett kann krank machen

Durch die Raumtemperatur im Schlafzimmer können sich Bakterien und Co. optimal vermehren und somit auch deiner Gesundheit schaden. Bedeutet das nun, dass Ende des Wasserglases am Bett? Wenn du es schlau anstellst, solltest du eine verschlossene Wasserflasche mit ans Bett stellen. Und wer nicht gerne aus der Flasche trinkt, kann zusätzlich ein Glas auf den Nachttisch stellen und schon sollte dein Schluck in der Nacht nicht mehr so ungesund sein!