Frühstücksfernsehen

Jetzt heißt es wohl für alle Männer - erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Denn laut einer aktuellen Studie der US-Organisation "Council of Contemporary Families" (CCF) haben Paare, die sich den Haushalt teilen, deutlich mehr Sex.

Wer kennt es nicht: Du kommst von der Arbeit nach Hause und schon warten die nächsten Aufgaben auf dich. Wäsche waschen, Kochen, Abspülen und vieles mehr. Und wenn man dann noch ganz allein für den Haushalt zuständig ist, kann einem die Lust auf Sex ziemlich vergehen.

Wie Wissenschaftler jetzt herausfanden, haben Paare, die sich beim Haushalt gegenseitig unterstützen, deutlich mehr Sex. Frauen schätzen besonders, wenn man ihnen beim Abwasch hilft. Warum? Geschirrspülen ist eine Art Teamarbeit und man arbeitet als Paar Hand in Hand gemeinsam in der Küche. Dies führt dann zu einer besonderen Verbundenheit. Außerdem zählt der Abwasch zu den unangenehmsten Aufgaben, die es im Haushalt gibt. Auch sonst führt die gemeinsame Hausarbeit zu einer glücklicheren Beziehung und zu mehr Zufriedenheit.

Also liebe Leute, ran an den Schwamm – dann klappt es ganz sicher mit der heißen Nacht.