Liebe kann so schön sein und noch schöner kann eine frische Beziehung werden, wenn man sich gegenseitig die Liebe bekundet. Doch wann ist eigentlich der richtige Moment um zum ersten Mal „Ich liebe dich!“ zu sagen?

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Die einen sagen, wer sich Zeit lässt, sei feige, verklemmt und würde sich nicht festlegen wollen. Die andere Seite behauptet, wer es zu schnell sagt, der könnte wahre Liebe nicht von Verliebtheit unterscheiden. Sagt man es zu früh, wirkt es unglaubwürdig. Wartet man hingegen zu lange, könnte der Partner es als unsicher werten oder dass man sich nicht zur Liebe bekennt. Und ist es eigentlich entscheidend, wer von beiden es zuerst sagt?

Selbst in der Wissenschaft ist man sich nicht einig, wann denn nun der richtige Zeitpunkt für die magischen drei Worte ist. Eine Studie der "Illinois State University" hat herausgefunden, dass es einen positiven Effekt auf die Beziehung hat, wenn man vor dem ersten Sex "Ich liebe dich" sagt. Der US-Wissenschaftler Joshua Ackermann hingegen ist der Meinung, dass Frauen es lieber mögen, wenn Männer "Ich liebe dich" nach dem ersten Sex sagen. Will man den Studien Glauben schenken, kommen den Männern die drei Worte generell schneller über die Lippen, als den Frauen. So gestehen Männer ihre Liebe oft schon nach ein paar Wochen, während die meisten Frauen sechs Monate warten.

desktop-background-3061483_1920

Aber warum ist das erste „Ich liebe dich“ überhaupt so eine große Sache?

Mit einem "Ich liebe dich" verpflichtet man sich und legt fest, dass man starke Gefühle füreinander entwickelt hat. Liebe ist ein großes, machtvolles Wort. Deswegen erwarten viele auf den alles entscheidenden Satz auch nur eine Antwort: „Ich (liebe) dich auch!“.

Andererseits: Eigentlich kann doch nicht viel schiefgehen, wenn man jemandem sagt, dass man ihn liebt. Selbstverständlich ist es nicht schön als Antwort nur ein „Dankeschön“ oder gar Schweigen zu bekommen, doch auch das überlebt man.

couple-3082092_1920

Bleibt wohl nur zu sagen, dass es keinen richtigen und allgemeingültigen Zeitpunkt gibt, um seinem Liebsten das erste Mal „Ich liebe dich!“ zu sagen. Vielleicht, wenn man sich die Frage, ob es der richtige Zeitpunkt ist, gar nicht mehr stellt, sondern es einfach sagt. Genau dann hören wir nämlich nur auf unser Herz und schalten den Kopf für einen kurzen Moment aus.

 

Und es ist übrigens überhaupt keine Männersache oder unromantisch, wenn SIE als erste ihre Liebe gesteht. Also traut euch Ladys, ihr habt schließlich nichts zu verlieren!