Tja liebe Männer – jetzt ist es raus. Laut einer US-Studie haben Frauen viel öfter einen Orgasmus, wenn sie mit Frauen schlafen. Forscher der Universität Arkansas untersuchten das Orgasmus-Verhalten bei Frauen und befragten dazu 2.200 Damen im Alter von 18 bis 65 Jahren.

Dabei kam heraus, dass die Frauen, die Sex mit einer Frau hatten, bis 32 Prozent häufiger zum Orgasmus kamen, als solche, die mit Männern ins Bett gingen. Bis zu 55 Mal pro Monat erleben manche Frauen ihren Höhepunkt – aber nur, wenn es mit einer Frau passiert. Mit Männern hingegen klappt es im Durchschnitt nur sieben Mal pro Monat.

Aber woran liegt das?

Frauen wissen natürlich besser als Männer, worauf es einer Frau beim Sex ankommt. Oft ist das Vorspiel, was viele Männer gerne vergessen, viel wichtiger. Allein 72 Prozent der Befragten gaben an, dass sie nur durch klitorale Stimulation zum Orgasmus kämen und ihnen die Kommunikation beim Sex besonders wichtig sei.

Also liebe Männer nehmt euch mehr Zeit für eure Frauen und schiebt keinen Ego-Trip! Dann wird aus der 7 auch schnell mal eine größere Anzahl...