Wissenschaftler der Studie befragten 159 Paare zu ihrem Sex- und Berufsleben. Vor allem Paare, die einen Tag zuvor Sex hatten, waren deutlich positiver gestimmt und zeigten sich produktiver auf Arbeit. Dabei gab es zwischen Männern und Frauen keinen Unterschied. Natürlich mussten die Forscher auch die Faktoren wie Schlafqualität und Zufriedenheit in der Partnerschaft berücksichtigen. Denn vor allem die Stimmung innerhalb einer Beziehung kann sich auch auf den Job auswirken.

Sex macht produktiver

Doch selbst unter Berücksichtigung der Faktoren konnte Sex als perfekte Möglickeit für Erfolg im Berufsleben ermittelt werden. Nach dem Liebesspiel erledigten die Testpersonen ihre Aufgaben engagierter und schnitten deutlich besser ab als ihre Mitmenschen, die keinen Sex hatten. Natürlich solltest du dir an dieser Stelle die Frage stellen, warum Sex so eine positive Auswirkung auf deine Produktivität hat. Forscher sehen den Grund in der Ausschüttung von Glückshormonen. Denn diese fördern deine gute Laune und das auch noch mehrere Tage danach. Durch die Hormone beeinflusst, kann selbst der schlimmste Chef dir deine positive Laune nicht vermiesen und du zeigst dich von deiner besten Seite. Und wer weiß, vielleicht sitzt du bald selbst im Chefsessel und das nur, weil dein Sexleben perfekt läuft.