Tinder, Bumble, Lovoo – die Auswahl an Dating-Portalen ist enorm. Doch leider ist es dadurch nicht unbedingt einfacher als Single die große Liebe zu finden. Keiner will eine feste Beziehung, denn es könnte ja noch was Besseres kommen. Vielmehr stehen belanglose Treffen im Vordergrund und es entwickeln sich immer neue Dating-Trends. Das neueste Phänomen nennt sich „Mosting“ und ist besonders fies.

„Mosting“ verbindet die beiden Dating-Trends „Love Bombing“ und “Ghosting“ miteinander. Das bedeutet, dass der Partner dich zu Beginn mit Liebe überschüttet und dir das Gefühl gibt die oder der „Eine“ zu sein. Doch auf einmal und ohne Vorwarnung schlägt das Verhalten ins Gegenteil um und du wirst völlig ignoriert. Dein Partner reagiert auf keine Nachrichten mehr und bricht den Kontakt ab. Ist dir das so passiert? Dann wurdest du wohl „gemostet“. Für den Betroffenen ist der neue Trend besonders schlimm, da er so plötzlich passiert und es schwer nachzuvollziehen ist.

Deswegen ist es um so wichtiger, dass ihr vorsichtig und nicht zu naiv seid. Ihr dürft nicht alles glauben was euch beim ersten Date erzählt wird, denn im seltensten Fall entwickeln sich Gefühle von heute auf morgen.